Geschwindigkeitsprofil Eckelmann



  • Tja, ich hab ein paar Protokolle einer Eckelmann- Fräs- Steuerung und soll daraus eine Tabelle für die Fräszeitsimulation abbilden. Ist ja keine Sache. Aber Eckelmann hat einen "git"(Grobinterpolationstakt) als Zeitstempel, der einfach variiert. Es gibt eine Zeitbasis von 0,9 bis 0,6 ms und beides gibt es laut Eckelmann nicht. Ich habe die absoluten Fräszeiten und ausgewürfelte gits. Beim Support bin ich bis zum dritten Ring durchgekommen, da war die Auskunft: Sagn wa ned, Firmengeheimnis.
    Ein paaar grobe Ideen habe ich schon, abe alle sind brachial. Iwie muß es schlauer gehen.



  • Mit solchen Infos zu arbeiten ....
    Wenn die so geheimnisvoll tun, würde ich mich auf die Fräswerkzeuge konzentrieren, die unterliegen je nach Bauart, Material und Co. vom Hersteller definierten Schnittgeschwindigkeiten, sofern das die Angabe bei "0,9 bis 0,6 ms" sein soll. Ich denke du meinst da m/s.



  • @filzlaus Einen halben Meter pro Sekunde?? Was schneidest DU??



  • @Swordfish um ehrlich zu sein ... Spaß bei Seite.
    Ich verstehe deine Frage, was sind denn dann ms (metermalsekunde)?
    Bei m*s² würde ich es Beschleunigung nennen oder Drehmoment bei Nm ... Klär mich mal bitte auf was ist bzw sein soll.


  • Mod

    @filzlaus sagte in Geschwindigkeitsprofil Eckelmann:

    @Swordfish um ehrlich zu sein ... Spaß bei Seite.
    Ich verstehe deine Frage, was sind denn dann ms (metermalsekunde)?
    Bei m*s² würde ich es Beschleunigung nennen oder Drehmoment bei Nm ... Klär mich mal bitte auf was ist bzw sein soll.

    Millisekunden?



  • @SeppJ Danke, das konnte ich mittlerweile auch in Erfahrung bringen, mir erschließt sich trotzdem der Zusammenhang einer Zeitbasis mit einer Fräsmaschine noch nicht so wirklich.
    Soll das ein "Faktor" für Fräsgeschwindigkeiten sein zum interpolieren der Fräszeit in Abhängigkeit des Fräswerkzeuges?



  • @filzlaus sagte in Geschwindigkeitsprofil Eckelmann:

    Ich verstehe deine Frage, was sind denn dann ms (metermalsekunde)?

    Es könnte der Takt für die Schrittmotor-Ansteuerung sein. So ein Schrittmotor benötigt alle X ms ein Signal damit er seine Geschwindigkeit fährt.

    Ich hoffe es aber jetzt mal nicht für den TE, da die Ansteuerung eines Schrittmotors nicht so einfach ist.


Log in to reply