Ausführung als Administrator verhindern



  • Hallo,

    der FoxitReader ruft immer das Programm "FoxitUpdater.exe" auf. Das nerft mich. Daher hab ich die Datei gelöscht. Jetzt kommt immer eine Fehlermeldung, dass die Datei fehlt. Also hab ich mir eine kleine Winapi Anwendung geschrieben die ein unsichtbares Fenster startet und sich sofort wieder beendet. Bei Programmieren hieß die Datei "Test.exe". Da hat das mit dem sofort beenden auch gklappt. Jetzt hab ich die Date umbenannt nach "FoxitReaderUpdater.exe", aber da will die plötzlich als Administrator gestartet werden, wahrscheinlich weil "update" in Namen vorkommt. Mein Manifest sieht so aus:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
    <assembly xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v1" manifestVersion="1.0">
    <trustInfo xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v2">
       <security>
         <requestedPrivileges>
          <requestedExecutionLevel level="asInvoker" uiAccess="false"/>
         </requestedPrivileges>
       </security>
    </trustInfo> 
    <compatibility xmlns="urn:schemas-microsoft-com:compatibility.v1"> 
      <application> 
          <!-- Windows 10 --> 
          <supportedOS Id="{8e0f7a12-bfb3-4fe8-b9a5-48fd50a15a9a}"/>
          <!-- Windows 8.1 -->
          <supportedOS Id="{1f676c76-80e1-4239-95bb-83d0f6d0da78}"/>
          <!-- Windows Vista -->
          <supportedOS Id="{e2011457-1546-43c5-a5fe-008deee3d3f0}"/> 
          <!-- Windows 7 -->
          <supportedOS Id="{35138b9a-5d96-4fbd-8e2d-a2440225f93a}"/>
          <!-- Windows 8 -->
          <supportedOS Id="{4a2f28e3-53b9-4441-ba9c-d69d4a4a6e38}"/>
      </application> 
    </compatibility>
    <description>Windows Shell</description>
    <dependency>
        <dependentAssembly>
            <assemblyIdentity type="win32" name="Microsoft.Windows.Common-Controls" version="6.0.0.0" processorArchitecture="*" publicKeyToken="6595b64144ccf1df" language="*" />
        </dependentAssembly>
    </dependency>
        <application xmlns="urn:schemas-microsoft-com:asm.v3">
            <windowsSettings>
                <ms_windowsSettings:dpiAware xmlns:ms_windowsSettings="http://schemas.microsoft.com/SMI/2005/WindowsSettings" xmlns="http://schemas.microsoft.com/SMI/2005/WindowsSettings">true</ms_windowsSettings:dpiAware>
             </windowsSettings>
        </application>
    </assembly>
    

    Was muss ich machen damit die Datei zwingend als User ausgeführt wird?



  • @der-Quaker sagte in Ausführung als Administrator verhindern:

    aber da will die plötzlich als Administrator gestartet werden, wahrscheinlich weil "update" in Namen vorkommt

    Das ist sicher nicht der Grund



  • Wenn eine einfache Lösung gesucht wird, siehe im Task-Manager von Windows laufende Programme ein- und auschalten, bzw am Auto-Starten hindern.

    Der Profi stellt aber im Programm bei den Einstellungen selbst fest, ob es auto-startet oder nicht 🙃



  • Erzeug ne Firewall Regel, mit der du verhinderst, dass Foxit nach Hause telefoniert. Damit kann nicht mehr geprüft werden, ob ein Update zur Verfügung steht.



  • @der-Quaker sagte in Ausführung als Administrator verhindern:

    wahrscheinlich weil "update" in Namen vorkommt.

    Oder weil der FoxitReader das so aufruft. Was nützt das Update ohne Adminrechte.



  • So hab den Fehler gefunden. Ich hatte in meine Datei "Test.exe" doch kein Manifest eingebunden. Jetzt mit eingebundenem Manifest wird das Programm auch nach dem umbenennen ohne UAC Dialog gestartet.


Log in to reply