Kryptische Zeichen statt beabsichtigter Char-Zeichen



  • Hallo ihr Lieben,
    ich habe kurz gesagt folgendes Problem : Ich wollte folgenden Code aus dem Buch "C++ für dummies" nachprogrammieren. Allerdings bekomme ich immer beim Kompilieren des Programms die Nachricht, dass ein Code mit internationalen Zeichen verwendet wird und ob ich das beibehalten wolle. Aber egal ob ich dann Ja oder Nein anklicke, die Ausgabe ist etwas kryptisch, zu sehen sind viele komische Zeichen, nciht aber das, was im Buch zu sehen ist (ein Koordinatensystem).

    Was mache ich falsch?

    #include <iostream>
    #include <cstdlib>
    #include <ctime>
    #include <conio.h>
    using namespace std;

    int main()
    {

    //Spielfeld definieren
    const int XMAX = 9;
    const int YMAX = 7;
    char spielfeld[XMAX][YMAX];
    //SPielfeld mit Punkten füllen
    for(int x=0; x<XMAX; x++)
    {
    	for(int y=0; y<YMAX; y++)
    	{
    		cout << (char)('A'+y) << "   ";
    		for(int x=0; x<XMAX; x++)
    		{
    			cout << "   " << spielfeld[x][y];
    		}
    		cout << "   " << spielfeld[x][y];
    	}
    	cout << endl;
    }
    
    getch();
    return 0;
    

    }



  • Du initialisierst dein Spielfeld nicht, da stehen zufällige Werte drin.



  • Ach Du Kacke - klar, danke! Hab ich erledigt, jetzt passt es. So einfach kann es sein 🙂 Herzlichen Dank!


Log in to reply