Wrapper Klassen?



  • hi,wofür genau sind die gut??

    DANKE



  • Da es in Java immer noch die primitiven Datentypen (int, float etc.) gibt und diese keine Objekte darstellen, wurden die Wrapper-Klassen eingeführt um in der Lage zu sein auf diese objektspezifische Operationen ausführen zu können. Beispielsweise in einer Hashtable sichern etc.



  • hi, danke kannst du mal ein beispiel posten? so ganz hab ichs noch nicht...ist ja noch früh



  • [ Dieser Beitrag wurde am 09.09.2002 um 09:33 Uhr von Gregor editiert. ]



  • Original erstellt von <devil667>:
    hi, danke kannst du mal ein beispiel posten? so ganz hab ichs noch nicht...ist ja noch früh

    Yoo, hier mal die stark gekürzte Fassung (Director's Cut) von dem Original Integer-Wrapper von SUN. Eigentlich ziemlich unspektakulär, hier wird eigentlich nur ein primitiver Typ in ein Objekt gesteckt und der Wrapper bietet zusätzlich ein paar Operationen.

    Wie CengizS schon sagte braucht man Objekte beim arbeiten mit Collections (z.B. ArrayList Vector Hashtable etc.), man sollte mit der Verwendung von Wrappern aber nicht übertreiben.

    Zur Erinnerung: ein einfaches int benötigt 4Byte Speicher ein Integer-Objekt hingegen a die 26 Byte.

    [java]
    public final class Integer extends Number implements Comparable {

    private int value;

    public Integer(int value)
    {
    this.value = value;
    }

    public static Integer valueOf(String s) throws NumberFormatException
    {
    return new Integer(parseInt(s, 10));
    }

    public static String toHexString(int i)
    {
    return toUnsignedString(i, 4);
    }

    private static String toUnsignedString(int i, int shift)
    {
    char[] buf = new char[32];
    int charPos = 32;
    int radix = 1 << shift;
    int mask = radix - 1;
    do {
    buf[--charPos] = digits[i & mask];
    i >>>= shift;
    } while (i != 0);

    return new String(buf, charPos, (32 - charPos));
    }
    }[/code]

    Das eigentlichen Datum ist hier nur der private-Member value der rest sind nur hilfsmethoden die man manchmal braucht.

    bis dänn, O'Dog

    [ Dieser Beitrag wurde am 09.09.2002 um 18:34 Uhr von O'Dog editiert. ]


Log in to reply