Der obligatorische Matrix3 Thread



  • So, war schonmal jemand von Euch in der gestrigen Premiere und wenn ja, wie war der Film?



  • und wie ist es ausgegangen ? ūüėČ ūüėÉ



  • Blumentopf schrieb:

    die Dinge "passiegen"? √úbersetz mal ūüėČ



  • arb vfg gbg bqre irefpubyyra, qvr zrafpura qhresra jraa fvr jbyyra servjvyyvt nhf qre zngevk enhf, jrvy arb qra znfpuvara trubysra ung fzvgu mh xvyyra. qvr jryg hz qvr zngevk ehz vfg xrvar zngevk (arbf fhcrexenrsgr qbeg jreqra avpug rexynreg).

    soviel hat mir meine kleine schwester, die gestern da war, dazu gesagt.

    edit: rot13



  • Spoiler ! Sch√§m dir!



  • du hast gefragt!



  • PeterTheMaster schrieb:

    du hast gefragt!

    aber ich bin nicht alleine hier :p



  • uh stimmt ja, gestern war premiere...und ich habs verpennt ūüôā naja kann ja nicht so wichtig gewesen sein hehe



  • Blumentopf schrieb:

    Spoiler

    Was ist ein Spoiler?? In diesem Zusammenhang.



  • spoil heisst verderben.



  • Hmm... erw√§hnsnswert w√§re noch das √∂m... qnf Gevavgl nhpu fgveog
    und alle den Film noch bescheidener finden als den 2ten ūüėÉ



  • btw ein Spoiler w√§re in diesem Zusammenhang wenn du verr√§tst was im Film passiert und damit den anderen die Spannung nimmst.
    Quasi sowas:

    Die Matrix wurde von den Menschen und nicht von den Maschinen erschaffen um die Maschinen zu studieren und kontrollieren. Neo und die anderen sind auch alles Maschinen.

    Ausf√ľhrlicher:

    Also, fangen wir mal an: Animatrix ist unsere Ausgangsposition. A1 war der Maschienenentypus, der gegen die Menschen rebellierte. Die erste Maschine die sich gegen seinen menschlichen Herrscher auflehnte, trug die Kennung B1-66ER = BIGGER (√ľbersetzt nach Transformationsskript) - eine Maschine, die gr√∂√üer war als ihr eigentliches Programm. Eine Maschine, die gr√∂√üer war als ihre mathematischen Einzelteile. Eine Maschine, die Bewu√ütsein entwickelte und schlie√ülich die Maschinenrebellion ausl√∂ste. Diese Revolution fand in Zero 1 in Israel statt. Na, klappert der Groschen langsam? Zero 1 = Zion ! Wer sind also die Wesen, die sich in Zion wirklich aufhalten? Sind es tats√§chlich die √ľberlebenden Menschen? Oder
    sind es Maschinenwesen?

    Die Antwort:
    Neo, Trinity und ihre ganze Gefolgschaft sind k√ľnstliche Wesen. Die Menschen haben den Krieg gegen die Maschinen l√§ngst gewonnen. Die virtuelle Realit√§t ist lediglich f√ľr die Maschinen! In diesem k√ľnstlichen Kosmos erforscht der Mensch das Bewu√ütsein der Maschinen. Er kontrolliert sie. Eine erneute Rebellion darf nicht stattfinden.

    Warum werden die Maschinen nicht einfach abgeschaltet? Warum eine k√ľnstliche Realit√§t?

    Die Antwort bietet das Gespräch zwischen den Zion Gouverneur und Neo. Hier wird erklärt, dass der Gouverneur, die Maschinen, die die Stadt mit Energie versorgen, schon längst nicht mehr versteht. Neo erklärt, der Mensch könne sie einfach
    abschalten, also hat er die Kontrolle. Der Gouverneur lächelt und sagt, nein, denn dann könnte niemand mehr versorgt werden. Hier wird die Symbiose und das gegenseite "Aufeinanderangewiesensein" zwischen Mensch und Maschine
    angedeutet.

    Warum entwickelt Neo am Ende von Reloaded √ľbermenschliche F√§higkeiten?

    Neo entwickelt am Ende der Matrix besondere Fähigkeiten. Er stoppt die Maschinen in der "Realität" - auf die Art und Weise, wie sie nur eine andere Maschine stoppen kann - mit einem elektrischen Plasma-Bolt. Hier zeichnet sich ab, dass
    diese Bewußtseinsebene ebenfalls Teil der Matrix ist. Hinzu kommt: Agent Smith transportiert seinen Geist in Bane - dieser sollte ja eigentlich ein Mensch sein, da er ja außerhalb der Matrix lebt - dann könnte sich aber auf logische Weise keine
    Maschine in seinen menschlichen K√∂rper einklinken. Bane ist ebenfalls eine Maschine - nur so kann ihn Agent Smith in der anderen Ebene der Matrix √ľbernehmen.

    Gibt es einen Hinweis darauf, dass das Bewußtsein einer Maschine in der Matrix gezähmt werden kann? (was der eigentliche Existenzgrund der Matrix ist?)

    Ja, den gibt es. Im letzten Teil von Animatrix wird genau dieses gezeigt. Eine widerspenstige Maschine wird in der Matrix gezähmt.

    Haben die Animatrix Filme √ľberhaupt etwas mit den Kinofilmen zu tun?

    Ja. Eindeutig. Animatrix steht in einem direkten Zusammenhang mit der Matrix Triologie. In Animatrix wird bspw. die Geschichte von "The Kid" erzählt. Das ist jener Junge, der Neo in Zion auf Schritt und Tritt verfolgt und ihn maßlos bewundert.
    Schließlich hat ihn Neo ja befreit, wie der kleine Rotzlöffel selbst behauptet. Und diese Figur taucht erst in Reloaded auf - nicht im ersten Teil.

    Wie pa√üt der philosophische Hintergrund der Wachowski Br√ľder zu diesen Schilderungen?

    Die Wachowskis haben sich mehrmals auf Platos Höhlenidee berufen, damals als gerade der erste Teil der MAtrix in die Kinos kam. In Platos Beschreibungen leben Menschen in einer geschlossenen Höhle (wie die Einwohner Zions) und glauben
    diese sei die Realität. Außerhalb der Höhle gibt es kein Leben keine Welt - zumindest nicht in ihrem Bewußtsein. Was passiert wenn der Zugang zur Höhle geöffnet wird ? Wenn also NEo die Wahrheit erkennt, dass er nur eine Maschine ist?
    Die Antwort gibt der dritte Teil.

    Warum mu√ü Neo dann f√ľr das √úberleben Zions k√§mpfen?

    Am Ende von Revolutions wird Neo wieder in der Telefonbox stehen und davon fliegen. Es gibt in der Matrix nichts zu gewinnen, ebensowenig wie mit einem Videoband, dass man immer wieder auf Anfang stellt. In der Matrix geht es im
    Wesentlichen um Wahlm√∂glichkeiten "Choices" eben... Kann eine Maschine selbst√§ndig eine Wahl treffen? Kann Neo menschlich denken? Welche Entscheidungen trifft er? Mit seiner Wahl, Trinity zu retten, zeigt er, dass er als Maschine f√ľr die Menschen unter Umst√§nden eine Gefahr ist - eine Gefahr, die in der Matrix kontrolliert werden kann. NEo ist der A1 Typus, der gegen das menschliche System rebellierte.

    Warum kämpfen Maschinen gegen Maschinen?

    In Animatrix wird gezeigt, dass es regimekonforme Maschinen (im Dienste der MEnschen gibt) und rebellische Maschinen (gegen die Menschen). Diese Gruppierungen stoßen aufeinander - das ist der Interessenkonflikt.

    Wer war "der Eine - The One " vor Neo?

    Eine klare Antwort: Agent Smith. Schon im ersten Teil wird erkl√§rt, dass sich Neo wie der Agent bewegen kann. Agent Smith ist als Neos Vorg√§nger gescheitert und wurde umprogrammiert. Er geh√∂rte zuvor zu dem einen Prozent der Maschinenwesen, die die Matrix nicht akzeptiert haben. Die Perversion besteht darin, dass der einstige Rebell mit seinen F√§higkeiten zum H√ľter der Matrix wird, die er eigentlich verabscheut. Nachdem NEO, der neue (The One) seinen Code √ľberschreibt, kommt es zu einem Breakdown in der Matrix. Smith wird im dritten Teil ebenso fliegen k√∂nnen wie Neo. Er ist √ľbrigens der Zweite, der die L√ľge der Matrix durschaut, nachdem er Orakel in "Revolutions" √ľbernimmt √ľbernimmt. In
    Reloaded sollte man ganz genau die Graffiti hinter Agent Smith beobachten, als er durch die Gasse läuft. Dort steht hintzer seiner Schulter... The One!

    Wer war der erste "The One"?

    Der Merowinger. Er hat ebenfalls die L√ľge durchschaut. Er hat sich allerdings als Maschine mit maschinellem Bewu√ütsein damit abgefunden. Er genie√üt es, sich wie ein Mensch zu verhalten. Er war einst wie Neo. Das erkl√§rt Persefone in einem
    Gespräch.

    Warum k√ľsst Persephene Neo?

    In der Matrix werden unter den Maschinenwesen Informationen √ľber den Mund ausgetauscht. Neo mu√ü eine Pille schlucken.
    Der Merowinger hat einen virtuellen Kuchen f√ľr eine Dame herstellen lassen, den diese schluckt und anschlie√üend einen Orgasmus hat. Das Orakel √ľberreicht Neo im ersten Teil einen Kuchen und sagt, er werde sich danach besser f√ľhlen. Im zweiten Teil reicht sie ihm ein Bonbon (wisst ihr noch welche Farbe . Persefone k√ľsst Neo, weil sie auf diese Art und Weise Informationen downloaded.

    Gibt es Repräsentanten der Menschen in der MAtrix?

    Nat√ľrlich gibt es die. Das Orakel und der Architekt geh√∂ren zu ihnen. Die Rede des Architekten an Neo ist die Rede zwischen Mensch und Maschine. Der Architekt beobachtet Neo, er studiert ihn. Er hat ein tats√§chliches Interesse daran, zu
    sehen, wie sich die Maschine Neo bewegt und welche Entscheidungen sie fällt. Die MEnschen lenken die Protagonisten und beobachten, was passiert. Wie wird sich das Maschinenwesen Neo verhalten? Was lernt er? Welche Entscheidungen fällt
    er?

    Fazit:

    Es gibt keine reale Welt, in der sich NEo und seine Mannschaft vorwärtsbewegen. Sämtliche Filmszenen, spielen im virtuellen Raum. Der alte Gedanke von der MAtrix in der MAtrix ist falsch. Denn es gibt tatsächlich nur EINE Ebene - und die wird von den Menschen gelenkt. Das wird Neo im dritten Teil erkennen.

    Die geniale L√ľge der Wachowskis....

    Der Trick besteht darin, dass es die Regisseure geschafft haben, beim Zuschauer Empfindungen f√ľr Maschinenwesen auszul√∂sen, die uns √ľber die Jahre so nahe gekommen sind, dass wir auf diese M√∂glichkeit gar nicht mehr gekommen sind.

    soviel zu dem Thema...

    Wie die Online-Zeitschrift FilmRot berichtet, wird es von den Matrix-Filmen noch einen vierten Film geben! Joel Silver und die anderen Produzenten sind so zufrieden mit dem vielen Geld, dass die Marke Matrix abwirft, dass es wohl bereits jetzt schon Planungen f√ľr einen vierten Film gibt.
    Problem: Keanu Reeves wird auf keinen Fall bei den Dreharbeiten dabei sein, wie er schon mehrfach betonte. Das heisst dass Neo entweder nicht auftaucht oder von einem anderen Schauspieler gespielt werden muss. (Oder hat John Gaete
    vielleicht sogar noch genug Daten in seinem Rechner, dass Keanu garnicht mehr gebraucht wird?)
    Jedenfalls kann man sich sehr wohl dar√ľber streiten, ob es so gut ist dass es einen vierten Film geben soll - schliesslich wurde Matrix als Trilogie geplant, und alles weitere ist wohl nur ein Aufgu√ü, um eine Geld-Kuh m√∂glichst lange zu melken."

    (jborv rf fvpu uvrehz hz rvara Snxr unaqryg qre ibe qrz Zngevk Eryrnfr xhefvregr haq fvpu nyf iöyyvtre Dhngfpu urenhffgryyg)



  • wie war der Film?

    Scheisse!



  • @dreaddy

    Wenn das alles so ist, wie hier dargestellt, wer sollte da jehmals drauf kommen, wenn man sich nur die 3 Kinoflme angeschaut hat? Sogesehen sind die 3 Teile, oder zumindest die letzten beiden, ziemlich schlecht gemacht.



  • mir scheint, du hast dies

    jborv rf fvpu uvrehz hz rvara Snxr unaqryg qre ibe qrz Zngevk Eryrnfr xhefvregr haq fvpu nyf iöyyvtre Dhngfpu urenhffgryyg

    ueberlesen.



  • Naja es handelt sich wiegesagt soweit ich weiss nur um eine Theorie die nach Matrix 2 irgendwann erfunden wurde.
    Aber kann ja trotzdem stimmen ūüėÉ



  • Klingt zumindest logisch.



  • wie gehts denn wirklich aus?



  • Mensch und Maschine schlie√üen Friede, wer raus will darf... aber das mit Smith und Neo hab ich net geblickt.



  • mensch und macshine schleissen frieden... da w√§r ich mir net so sicher... die hauen nur aus der stadt ab..

    neo stirbt wohl vermeindlich, aber da bin ich mir net sicher, ob der wirklich tot ist.. *gg*
    das ende war mir zu offen...

    na ja aber im großen und ganzen: besser als der 2te teil, aber immer noch weitaus schlechter als der erste.
    nur die letze kampszene war geil... absolut geil...

    so long..
    cya


Log in to reply