Wie unterbinde ich die anhängigkeit meines Progs von dll ( z.b QTinf.dll)



  • Wie schaffe ich es, das ich mein Programm von bestimmten DLls trenne ( das es diese nicht mehr braucht bzw. das die DLL mit in die exe compiliert wird.

    Wie finde ich heraus, welche DLLs von meinem Programm gebracuht werden ?

    Dankbar für jede Hilfe.



  • Die Abhängigkeiten zeigt dir z.B.
    Dependency Walker
    von Microsoft an. Ist Freeware, im Inet zu finden.

    Um die Dll's in die exe zubekommen, wirst du allerdings die einzelnen Funktionen in deinen Quelltext übernehmen müssen.
    Für so etwas gibt es keinen Automatismus.



  • Danke für den Tipp mit dem Dep. checker.

    Aber den zweiten Teil der Antwort habe ich nicht ganz verstanden. Die DLLs sind doch schon vorcompiliert! Wie soll ich da die Funtionen in meinen Quelltest kopieren ? Ich mein ich kann die *.bpl zwar inkludieren, aber dann hätte ich doch wieder die Abhängigkeit am Hals.

    Also damit ich es auf den Punkt bringe :

    Ich möchte das Programm so zum laufen brngen, das ich nur noch die Executable brauch und keine DLLs, damit es auch unter jeder xbeliebigem Windows Verion bzw. später dann auch durch Compilieren unter Linux auch für Linux.

    Dabei hätte ich nohc folgende Frage.
    Gitb es ein "Freeware" C++ tool, womit ich mein Projekt compilieren kann, ohne Borland für Publisher zu kaufen ? Ansonsten wäre das nicht rechtmäßig, wenn ich gewerblich mit dem Programm handel. Wäre toll, wenn ich den Kauf umgehen kann



  • Freeware,
    da wäre evtl. Gnu C++ als compiler, der ist auf vielen Plattformnen erhältlich.
    Der macht dann allerdings nur reines C++, keine vcl, kein mfc, usw.

    Aber zurück zu deiner Ursprungsfrage:
    Nein, es ist nicht möglich, eine Dll in dein Programm so zu integrieren wie du es dir vorstellst, wenn du nicht die Sourcen dazu hast.



  • Alles klar, das hab eich mir schon gedacht, mal sehen ob ich das Problem anders Lösen kann. Kann ich denn die DLL nicht irgendwie "Excluden", und schauen ob das Programm funtioniert. Wenn nicht, seh ich ja an welchen Funtionen es scheitert und kann dort einen alternativen WEg wählen.

    Ist die qtinit.dll eigentlich eine DLL aus dem VB 6.0 runtimes ?Es soll die kompativilität mit Delphi sichern.

    Danke auf jeden Fall, das Freeware Programm ist spitze. Genau das was ich gesucht habe.



  • Hast du eventuell ein CLX-Programm geschrieben? QTxxx.dll hört sich so nach dem dort zugrunde liegenden QT-Toolkit an. In dem Fall hilft ggf. schon das Befolgen der Angaben im FAQ-Beitrag "Standalone Exe".


Log in to reply