Taugt C++ Builder für mich was?



  • Hi,

    ich suche einen C/C++ Compiler mit dem ich Programme für Window mit GUI schreiben kann. Ich will vom Amiga auf Windows umsattelt da es sich nicht mehr lohnt für den Amiga was zu machen. Ich habe auf dem Amiga verschiedene Programme geschrieben und als Shareware vertrieben, aber jetzt kommen einfach keine Registrierungen mehr von dem kleinen Markt 😞
    Ich muss aber dazu sagen das ich die Programme in AmiBlitz2 bzw. BlitzBasic geschrieben habe. Mit StormC4 habe ich dann für C die vorkenntisse erlangt womit zwei Dos-Programme entstanden Sind. (RechnerLaufzeitMonitor, und ein Progi zum De/Codieren von Dateien).

    Möchte jetzt ein Programm auf Windows umsetzen, SN-EuroArchiv eine Euromünzenverwaltung (Kann kein vernüftiges Win Prog finden). Dazu brauch ich einen C/C++ Compiler (C++ muss ich noch lernen) mit dem ich Win-GUI's erstellen kann und dann das Programm auch als Shareware vertreiben kann.

    Ist beim Borland ein GUI-Creator mit zugeliefert (wie bei Visual C++) oder muss man da alles per Hand schreiben?
    Was muss ich bei Borland beachten? Was ist der Unterschied zwischen der Personal und den anderen Versionen?
    144Euro für die Personalversion erscheint mir günstig, aber kann man damit auch alles machen was ich so brauch?

    Schonmal vielen Dank für eure Antworten!!


  • Mod

    Hallo

    weis nicht was du mit "GUI-Creator" meinst, aber du kannst
    mit dem Builder Oberflaechen "echt visual" (hat nichts mit MS zutun 😡 ) erzeugen (malen)

    Die personal-Version hat keine Datenbankobjekte, sonst duerfet alles da sein

    MfG
    Klaus



  • Auf der Borland-Seite gibt's eine Featurematrix, die die Unterschiede zwischen den Versionen auflistet.
    Hauptunterschied zwischen der Personal und den beiden teuren Prof. und Ent. ist die fehlende (direkte) Unterstüzung für Datenbankzugriffe. Ausserdem wird bei den teuren Versionen der Sourcecode für das VCL-Framework mitgeliefert.

    Und ja, GUI-Anwendungen lassen sich mit dem BCB erstellen, bei weitem komfortabler als in VC++. Lade dir einfach die Trial-Version des BCB6 bei Borland herunter und sieh dir das selbst an.

    Einen Haken hat die Sache allerdings: Borland ist gerade dabei, seine Produktpolitik umzustellen, die Zukunft des BCB ist derzeit ungewiss. Wenn du auf mehrjährigen Herstellersupport hoffst bzw. angewiesen sein wirst dann solltest du eventuell noch etwas abwarten und statt dessen die Entwicklung des neuen C++ Builder X beobachten. Das ist Borlands neues Flagschiff in Sachen C++, allerdings wird gibt es hier eine komplett andere Art der Programmentwicklung als beim BCB. Siehe auch die entsprechenden Informationen im obersten Thread des Forums.



  • GUI = Grafic-User-Interface
    Also suche einen Oberflächen-Generator (Heist beim Amiga halt GUI)

    Die personal-Version hat keine Datenbankobjekte, sonst duerfet alles da sein

    Was heist das für mich? Kann ich dann keine Datenbanken schreiben?
    Muss ich dann Listen mit malloc erstellen und irgendwie an ein Listview hängen?
    Was heist Datenbankobjekte? Sind das vorgefertigte Listen?



  • Hi,
    Dantenbankkomponenten sind Komtonenten mit denen du auf Datenbanken zu greifen kannst! 😉

    Naja du kannst dann, die anderen Borlandkompotnen mit einer DB wie Paradox, Access, SQL verknüpfen und die Datenbanken anzeigen und und und
    Das kannst du halt ohnen die Kompos nicht!

    Aber eigentlich gabt's da im I-Net auch genug Komponenten!

    MfG

    Alexander Sulfrian



  • Ich brauch glaub ich nicht auf andere Programme zurück zu greifen.



  • Aber war es nicht auch so, dass man die mit der Personal Edition erstellten Programme nicht kommerziell vertreiben darf? Habe ich mal irgendwo gehoert oder gelesen, glaube ich... (nicht schlagen wenn es falsch ist.. 😃 )
    MfG Aoeke



  • Nee, stimmt schon, das kommt ja auch noch dazu.



  • Das währ natürlich schlecht.

    So ich habe jetzt ein Problem mit der Trialversion die ich mir gerade gesaugt habe. Die mail mit dem Reg-Code ist nicht angekommen 😡
    Wie komme ich jetzt an die Serialnr.?



  • Die kommt schon, wenn du keine Fake-Adresse angegeben hast.



  • Eigentlich nicht. Habe meine Email so viel ich weiß korekt angegeben und die mail müste schon seit ca. 40min. (downloadzeit) im kasten sein - ist sie aber nicht.



  • Dann ist Borland dein Ansprechpartner.
    Ob deine Registrierung bei Borland selbst erfolgreich war kannst du ja prüfen, indem dich (erneut) auf http://bdn.borland.com/ einloggst, mit der E-mailadresse statt des Usernamens.



  • Die Nachricht war nur noch nicht verschickt gewesen. Jetzt Klappt es.
    Nur ein Problem: Ich probiere gerade das Turial mit dem Texteditor aus, bin jetzt bei der Symbolleiste wo ich die Bildere Filenew.bmp usw. eintragen soll.
    Das Problem ist aber das sich die dateien nicht auf meinen Rechner befinden, das Verzeichnis .../IMAGES/BUTTONS existiert leider nicht. Wo bekomme ich die Dateien her?



  • Hast du mal eine Suche über alle Festplatten gestartet?
    Standardmässig werden die Bilder usw. unterhalb von "Gemeinsame Dateien" gespeichert.
    Ansonsten nimm halt irgendwelche anderen Icons, das hat ja keinen Einfluss auf die Funktionalität.



  • Ich habe alles durchsuchen lassen aber .bmp dateien wie filenew.bmp wurden nicht gefunden und andere passenne bilder finde ich nicht 😞


Log in to reply