Pointerschleife....



  • Hallo Männers...

    ichhab ne warsschein lich blöde frage aber ich weis mir nicht zu helfen...
    ich wollte ein schleife die mir ein pointer durchläuft und dann einpaar listen elemente abklappert bist das ende der lsite erreicht ist...

    danke im vorraus

    eure Susi78



  • Hier ein Beispiel, ich denke mal sowas meinst du, die Funktion gibt alle Ascii-Codes eines texts aus, also jedes buchstabens des texts:

    void text2ascii(char *text)
    {
      while(*text) // solange Zeiger nicht auf Textende(binäre null)
      {
        cout << " " << static_cast<int>(*text);
        text++; // Erhöht den Zeiger und zeigt nach dem 1. Durchlauf auf den 2. Buchstaben, usw...
      }
      cout << "\n";
    }
    

    Aufrufbeispiel:

    char zeile[] = "Eine Test";
    text2ascii(zeile);
    

    Code-Hacker



  • #include <iostream>
    #include <iomanip>
    #include <cstddef> 
    #include <conio.h>
    using namespace std;
    
    struct ListElement // einfach verkettete Liste
    { 
        int x; 
        ListElement * pNext; 
    }; 
    
    void print_list( ListElement * node ) 
    { 
        cout << setw(11) << node->x << endl; 
        if( node->pNext ) 
            print_list( node->pNext ); // Rekursion
        else
            cout << "end of list" << endl;    
    }
    
    int main( ) 
    { 
        ListElement a, b, c, d, e; 
        ListElement * phead = &a; 
    
        a.x = 7; 
        a.pNext = &c; 
        b.x = 19; 
        b.pNext = NULL; 
        c.x = -3; 
        c.pNext = &e; 
        d.x = 11; 
        d.pNext = &b; 
        e.x = -14; 
        e.pNext = &d; 
    
        print_list( phead );
    
        getch(); 
    }
    


  • Susi78 schrieb:

    Hallo Männers...

    eure Susi78

    *grins*

    die susi-typen versuchen es immer wieder auf die gleiche weise...



  • wimbernschlag.....

    danke euch habt mir sehr geholfen

    eure susi78



  • Erhard Henkes: Das ist ja die Komplettlösung von dem anderen Thread. Zum Glück hast du's in den falschen gepostet, der wollte nämlich nur Anregungen 😉



  • @Bashar: Offensichtlich hat er diesen Beitrag aber auch gelesen, denn in dem anderen Thread steht der Code auch drin. Tja, Redundanz ist halt wichtig 😃



  • So etwas steht doch in jedem Buch über C/C++. Können die Leute eigentlich nicht lesen? Wenn man bei google "Verkettete Liste C++" eingibt (Seiten aus Deutschland), erhält man 1210 Fundstellen. 😉 Auf Platz 1 steht übrigens Volkard mit

    class Element
    {
       private:
          int m_wert;
          Element *m_pNeachstesElement;
    };
    

    "It's a snap." 😉



  • Erhard Henkes schrieb:

    So etwas steht doch in jedem Buch über C/C++.

    Nö, in den wenigsten C++-Büchern. In C-Büchern schon eher.


Log in to reply