Text scrollen lassen



  • Hi, mir hat es bis jetzt immer gereicht das ich Informationen mit TextOut ausgegeben habe. Doch jetzt sind es soviele Informationen das ich gerne will das der Text weiterläuft und ich später über ein Scrollbalken den Inhalt des Fensters hoch und runter scrollen kann.

    Währe über ein paar Infos sehr dankbar. cu 🙂



  • Wnn du ganz normal auf dein Fenster zeichnest müsstest du in WM_PAINT immer die Scrollbar abfragen und dann den entsprechenden Teil zeichnen - du musst also in die Positionsangabe die Scrollbar-Position mit einfließen lassen 🙂



  • flenders schrieb:

    Wnn du ganz normal auf dein Fenster zeichnest müsstest du in WM_PAINT immer die Scrollbar abfragen und dann den entsprechenden Teil zeichnen - du musst also in die Positionsangabe die Scrollbar-Position mit einfließen lassen 🙂

    Also in etwa so: TextOut(x,y+SCROLLBARPOSITION,"TEXT");

    😞 Ich habe angenommen das würd Windows selbar machen. Naja 🙄



  • Ja, wenn du nicht ein Standard-Control (wie z.B. ein EDIT) nimmst musst du dir das selber machen.
    Du kannst dir theoretisch aber z.B. ein einen Memory-DC erstellen, der groß genug ist, um alles darzustellen und dann blittest du in WM_PAINT einfach den entsprechenden Teil in deinen DC. Damit hast du das ganze dann auch gleich Flicker-frei 😉


Log in to reply