Brummen in den Boxen



  • Hi Leute!
    Meine Boxen brummen recht laut. Ich habe sie über ein stinknormales Kabel mit 3,5mm Stecker an die Soundkarte angeschlossen. Die Boxen brummen auch, wenn der PC aus ist, oder das Audio-Kabel nicht angeschlossen ist.
    Weiß irgendjemand wie man (am besten kostenlos) das Problem behebt?



  • Ich schätze, dass eine Erdung der Boxen Abhilfe schaffen würde. Aber warte mal lieber den Beitrag von 'etechniker' ab! 😉



  • Jan schrieb:

    Ich schätze, dass eine Erdung der Boxen Abhilfe schaffen würde. Aber warte mal lieber den Beitrag von 'etechniker' ab! 😉

    looool 🤡

    @hackbert :
    Die Boxen brummen auch, wenn am Eingang kein Kabel angeschlossen ist ? Also brummen die praktisch immer, ja ? Hm... Ist der Trafo in einer der Boxen oder ein Steckernetzteil ? Wenn der in einer der Boxen ist ist der vielleicht nicht gut abgeschirmt. Haben die Boxen schon immer so gebrummt ?



  • Ich kenn das, meine brummen auch aber nicht so laut, d.h. ich hör das Brummen erst wenn der PC aus ist, liegt wohl am Subwoofer bei mir weil das Brummen da raus kommt. Tipp(!!!): Steck sie von Strom ab, dann hört das Brummen auf...



  • michaelwitzik schrieb:

    Steck sie von Strom ab, dann hört das Brummen auf...

    Geile Idee! Dann machen Sie auch nen extrageilen Sound ... 🙄


  • Mod

    Die Boxen brummen auch ohne PC und ohne Kabel? Das ist eigentlich nicht gut. Den an dieser Stelle möglichen Tipp gebe ich mal lieber nicht, weil man Leute nicht auf solche Ideen bringen soll... ist das so ein Taiwan-Crap-Teil?

    Im Normalfall kann man die Sache dadurch in den Griff bekommen:

    1. Verstärker und PC in die gleiche Steckdose und dann die Stecker drehen, daß beide "gleich" drin stecken - das bemerkt man daran, wenn man einen Stecker herumdreht, sich der Brumm verändert. Sind alle Stecker in gleicher Phase gesteckt, ist der Brumm weg oder am geringsten.

    2. In das Audiokabel einen sogenannten "Mantelstromfilter" einbauen - verändert aber etwas den Ton, vor allem bei sehr einfachen Modellen.

    3. Ton digital (optisch/koax) zwischen PC und Verstärker übertragen (falls vorhanden).

    4. Das Slotblech der Soundkarte mit Isolierband/Isolierfolie bekleben, so daß es keinen Kontakt mehr zum PC-Gehäuse hat.

    Aber 2,3,4 scheinen bei Dir ja auszuscheiden, weil es auch ohne PC+Soundkabel brummt...



  • Du hast Bären in den Boxen. 😉



  • Ich habe das gleiche Problem. Allerdings hört das Brummen auf, sobald ich die Chinch-Kabel aus dem Audio-Eingang des Receivers herausnehme.



  • Hi,

    bist du sicher, dass dein PC auch wirklich aus ist? Viele Mainboard bleiben ja noch an, um z.B. Features wie Wake-on-LAN zu ermöglichen. Zieh also mal den PC-Stecker (wenn er aus ist ;)) oder schalt hinten das Netzteil auf 0.

    ChrisM



  • Wie lang sind eigentlich Eure Chinch-Kabel?



  • Ich hab in meinem Zimmer 20m liegen, hab allerdings keine Störgeräusche/Brummen 😉



  • Ungefähr 10 Meter. Hat aber mit meinem alten Rechner wunderbar funktioniert.


Log in to reply