Auslesen einer .txt - Datei



  • Hallo Leute,

    ich bastle z.Zt. an einem Programm, welches von einer .txt-Datei IP-Adressen und Infos zu diesen Adressen in eine neue .txt-Datei schreiben soll. Das Programm eigentlich ganz gut, allerdings habe ich immer das Problem das nicht alle Datensätze erfasst werden. 95% der Datei werden gelesen und auch richtig in die neue .txt-Datei geschrieben, aber die letzten 5% (sind immer die letzten paar Zeilen) ignoriert das Prog. und hört einfach auf zu lesen und zu schreiben. Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen, weiß leider nicht mehr weiter. Den bisherigen Programm-Code seht ihr unterhalb.
    Im voraus Danke.
    Gruß Markus

    #include <fstream> 
    #include <iostream.h>
    using namespace std; 
    
    void main() 
    { 
      ifstream in("logs.txt"); 
      ofstream out("ausgabe.txt"); 
    
      char ch; 
      double i = 1;
    
      while (!in.eof())
      {
    	in.get(ch);
    
    	while (ch != '[')
    	{
    		if (ch >= '0' && ch <= '9' || ch=='.')
    		{
    			out.put(ch);
    
    		}
    		in.get(ch);
    	}
    
    	while (ch != '\n')
    	{
    
    		in.get(ch);
    
    		if (ch == 's')
    		{
    		in.get(ch);
    		if (ch == 'o')
    		{
    		in.get(ch);
    		if (ch=='u')
    		{
    		in.get(ch);
    		if (ch=='r')
    		{
    		in.get(ch);
    		if (ch == 'c')
    		{
    		in.get(ch);
    		if (ch=='e')
    		{
    		in.get(ch);
    		if (ch=='=')
    		{
    									         while (ch != ' ')
    									         {								in.get(ch);							out.put(ch);						        }
    	        }
    	        }
    	        }
    	        }
    	        }
    	        }
    
    	}	
    
    	out.put('\n');
    
    	i++;
    	cout<<"Es wurden "<<i<<" Saetze geschrieben"<<endl;
      }
    
      cout<<"Datei geschrieben"<<endl;
    }
    

Log in to reply