dynamisches expand/collaps im TreeCtrl



  • treectrl:
    hat etwa folgendes muster:
    -qqqq
    +wwww
    -wwww
    -wwww
    -qqqq
    +wwww
    -wwww
    -wwww
    -qqqq
    +wwww
    -wwww
    -wwww
    -qqqq
    +wwww
    -wwww
    -wwww
    ...

    versuche folgendes:
    das gesamte treectrl ist von anfang an nicht expanded. wenn man einen subtree expandet, wird der zuvor geöffnete subtree geschlossen.

    einfacher grund für die ganze aktion: die übersichtlichkeit. falls es zu viele einträge werden, verliert man nie die übersicht.

    folgende probleme treten auf:

    - der focus auf das treectrl ist (noch) nicht kontrollierbar. nach programmstart ist ja kein item ausgewählt. wenn ich einfach in das leere des ctrls klicke, wird das oberste item ausgewählt.
    ➡ wie verhindere ich das?

    - ein subtree kann auf zwei arten geöffnet werden, habe ich in den letzten tagen feststellen müssen. dies erschwert die ganze geschichte dann nochmal.
    zum einen kann man auf das + klicken und zum anderen doppelt auf das item mit dem + voran.
    OnTvnItemexpanded(...) fängt aber nur den doppelklick ab! somit bleibt das aufmachen über den + reaktionslos. da kein item ausgewählt worden ist. folge: alle mühe um sonst.
    ➡ wie kann ich bei dem + feststellen, welches item gerade dazugehört?


Log in to reply