Print Prozessor unter WinNT/98



  • Moin Moin !!!
    Ich schreibe grade an einem Print Prozessor für Win2k/NT/98
    er wird auf dem Standart TXT drucker "Generic/Text-Only" eingesetzt!
    Dabei fängt er die Druckdaten ab, verarbeitet diese und erstellt daraus eine Datei!
    Unter Win2000 klappt das alles auch wunderbar, aber unter NT und 98 überhauptnicht !!!
    Wenn ich einen druckjob abfange der folgendes format hat:
    Hallo
    du da

    bekomm ich folgende druck-daten (leerzeichen = "_" [wegen der Darstellung]):
    H
    _a
    __l
    ___l
    ____o

    d
    _u
    __
    ___d
    ____a

    unter win2k bekomm ich schön die originaldaten, aber warum denn unter NT un 98 nicht ??????

    Und jetzt kommt das beste:
    Wenn ich den Druckjob aus NT/98 im txt-Editor|Word|Wordpad drucke,
    KLAPPT DAS AUCH !!! aber aus iExplorer oder Assist etc. NICHT !!!
    Win 2000 macht alles prima....

    Ich bin voll verzweifelt...Liegt das vielleicht am Druckertreiber (erweiterte Druckfunktionen sind disabled)? Am conde kann das auf alle fälle nicht liegen...glaub ich *g*

    Thx im Vorraus
    Torben



  • Das hat jetzt aber wirklich nichts mit C++ zu tun, meinst du nicht?
    Verwendest du die WinAPI oder eine bestimmte Klassenbibliothek (MFC/VCL)?



  • hehe jo hast ja recht, aber wenn ich in C++ reinposte bekomme ich eine viel größere Resonanz (in Win API stehts übrigens auch drin)!
    da ich meine dll aber in C schreibe und es kein C Forum gibt, bin ich mit C++ doch auch gut dabei 😉

    Ich benutze übrigens die WinAPI
    THx
    Torben



  • Es gibt übrigens hier auch ein C Forum, aber die C++ und C Foren beschäftigen sich hier mit dem jeweiligen ISO Standard, und da sind DLLs nicht vorgesehen, Standard C++ (und C) soll nämlich möglichst auf allen Plattformen gleich laufen, und da dynamische Librarys nicht überall mit dlls zu machen sind, mach ich hier zu.

    In WinAPI ist es schon richtig so:
    Dort geht's weiter
    Nur bitte nicht die selbe Frage in zig Subforen stellen


Log in to reply