kbhit, gotoxy



  • Hi!

    Ich habe schon überall gesucht, aber nichts gefunden, was mir weiterhelfen konnte deswegen frage ich ausnahmsweise doch mal.
    Mein Problem ist folgends:
    Ich habe mir eine Laufschrift-Klasse geschrieben, allerdings habe ich ein Problem. Da ich in den Schleifen einen Tastendruck abfangen muss/möchte, damit der User die Schleife abbrechen kann habe ich kbhit() drin und somit conio.h. Dazu habe ich gotoxy drin (hier im Forum gefundene Methode), damit er den Text setzt, dann hatte ich überlegt das er solange bis er in der richtigen Zeile ist newlines ausführt, was aber nicht geht, wenn man ein neues Objekt erzeugt, da er ja von der aktuellen Zeile ausgehen würde.

    Gibt es keine Möglichkeit eine plattformunabhängige Laufschrift zu schreiben (Natürlich so das man noch kontrollieren kann wie schnell und in welcher Zeile), also ohne diese beiden Methoden?

    Ja oder nein würde mir als Antwort schon genügen, bei ja aber bitte mit einer Lösungshilfe/Denkanstoß oder einem Link.

    Danke schon mal im Voraus.

    Code-Hacker



  • Nein: gotoxy und conio.h sind nicht im Standard
    Und etwas ähnliches wie gotoxy oder kbhit bietet dir C++ nicht von Haus aus.



  • Ok, danke!
    Ja, für gotoxy habe ich eine Methode hier ausm Forum, die benutzt auch die WinAPI, hatte nur gehofft...
    Dann ist sie halt Systemabhängig, auch egal.

    Code-Hacker


Log in to reply