Fehler beim Windows-Start



  • Hi,

    seit kurzem tritt immer, wenn ich WindowsXP starten möchte folgender Fehler auf:
    "Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist: \WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM

    Sie können versuchen, diese Datei zu reparieren, indem Sie Windows Setup unter Verwendung der Original-CD starten. Wählen Siein der ersten Bildschirmanzeige die Option 'R', um die Setupreparatur zu starten."

    Edit: Wenn ich das mit der Setupreparatur machen, habe ich eine Liste von möglichen Aktionen. Davon hab ich mal CHKDSK durchlaufen lassen, es hat aber keinen Fehler gefunden. Muss ich irgendeinen anderen Befehl davon verwenden?

    Wie werd ich den Fehler wieder los?



  • In dem du das machst, was da steht? 🙄



  • Siehe Edit:



  • Hi,
    hatte ich auch vor kurzem. Es gibt im selben Verzeichnis (%WinDir%/System32/Config) eine Datei die System.sav heißt! Einfach mal die beiden Dateien austauschen!

    MfG

    Alexander Sulfrian

    PS:
    Zu den Ausgaben (falls du's mal brauchst): Erst EINGABE drücken und dann sucht er nach vorhandenen Windowsinstallationen! WENN (als ich das Problem hatte hat er keine gefunden) er eine Windowsinstallation findet, Windowsinstallation auswählen und R drücken.



  • Vielen Dank, hat geklappt!



  • Jetzt gibts noch ein neues Problem: er startet jetzt zwar, zeigt dann aber total verzerrt ein viertel von so einer Art WindowsXP-Werbebildschirm an. Links sind so einzelne Punkte wie "Sammeln von Information" und rechts davon werden immer abwechselnd Sachen wie "Schneller und Zuverlässiger" beworben.



  • Hört sich an, als wärs ein Setup-Bildschirm...



  • Aber Windows-CD ist gar nicht mehr im Laufwerk, nur ganz normal gestartet. Außerdem fordert er neuerdings (seit vertauschen von system.sav und system) die Eingabe eines Administratorpasswortes bei der Wiederherstellungskonsole,obwohl noch nie ein Administratorpasswort eingerichtet wurde.



  • Bill Geiz schrieb:

    Außerdem fordert er neuerdings (seit vertauschen von system.sav und system) die Eingabe eines Administratorpasswortes

    Das ist normal. Ist bei mir auch so. Das war bei mir ganz komisch. Ich wusste auch nicht, dass ich je eines angegeben hatte. Normalerweise hab ich für mich immer ein Standard-Passwort. Dieses hatte ich auch dirt probiert - hat nicht geklappt. Irgendwann kam ich dann auf die Idee, das Passwort zu benutzen, welches ich an UNIX-Rechnern immer benutze. Und promt hat's geklappt. Ich schätze, bei der Installation gibt man irgendwann mal eins ein, und merkt sich das garnicht, weil das so unscheinbar war.



  • Ich habe jetzt alle möglichen Passwörter durchprobiert, aber bei keinem hats geklappt. Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals eins festgelegt zu haben. Was gibts denn jetzt noch für andere Lösungsmöglichkeiten, außer neu zu installieren?



  • Hi,
    mach doch jetzt mal sone Repairinstallation! Also Setup starten, auf erste Frage OK und dann R (nicht die wo mann dann in die Wiederherstellungskonsole kommt)!
    Das hat bei mir auch geholfen!

    MfG

    Alexander Sulfrian


Log in to reply