Mediaplayer - Autoplay?



  • Problem:
    ______
    Kann mir jemand sagen wie ich in Borland c++ builder 6 beim MEDIA PLAYER ihn auf autoplay stelle oder mir den quellcode sagt kann, damit sich dass video oder der sound abspielt, ohne dass ich einen Button drücken muss ?????!!!!!
    ------

    Ich würde mich sehr freuen für eine Antwort.

    ***********************DANKE***************************** 😃

    Edit:
    Bitte aussagekräftige Überschriften wählen. Danke!



  • Sieh dir in der Hilfe die Methoden von TMediaPlayer an, dort findest du u.a. auch konkrete Code-Beispiele.



  • DANKE für deine Antwort!!!

    Das habe ich schon gemacht, aber ich verstehe es nicht!!!
    (bin noch ein NOOB)
    //Programmier erst seit 3 Tagen//

    kannst Du mit bitte ein CODE schreiben wo ich nur mehr die Datei ändern muss, oder einfach den Befehl zum Starten...??

    in DELPHI zb.: TMediaPlayer.Play;

    und so ungefähr hätt ichs gern in C++!!!!

    Währe toll wenn du nochmal schreiben würdest DANKE!



  • 01 - die TMediaPlayer-Komponente anwählen
    02 - F1 drücken
    03 - auf 'Methoden' klicken
    04 - auf 'Play' klicken
    05 - auf 'Beispiel' bzw. 'Example' klicken
    06 - den Beispielcode mit der Maus markieren
    07 - STRG+C drücken
    08 - in den BCB-Editor wechseln
    09 - den Cursor in den Funktionsrumpf des Form-Konstruktors setzen
    10 - STRG-V drücken
    11 - den eingefügten Code mindesten einmal durchlesen
    12 - ggfs. den Pad zu 'clock.avi' anpassen
    13 - F9 drücken



  • THX für die schnelle Antwort!!!!

    bis zu dem Punkt STGR-V hab ichs geschaft!!
    aber was heißt ggfs??
    und wo muss ich clock.avi rein schreiben??

    dtseven



  • Sorry, die offizielle Abkürzung lautet natürlich 'ggf.' und steht für 'gegebenfalls'.

    Was die Frage nach 'clock.avi' betrifft, offenbar habe ich in der Anleitung noch einen entscheidendenSchritt vergessen:
    - den eingefügten Code mindestens einmal durchlesen



  • Ich habe jetzt

    void __fastcall Play(void);

    stehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    //es passiert nichts

    bitte nochmal

    was muss ich jetzt machen???

    DANKE FÜR DEINE ZAHLREICHEN ANTWORTEN

    DTSEVEN



  • Im Beispiel-Code aus der Hilfe steht nichts von 'void ...'.
    Zurück zu Schritt 5.



  • mmmmm.... ich hab noch mal Nachgeschaut und bei meiner Hilfe steht nur void....

    könntest du mir sagen was in deiner Hilfe steht???

    danke

    Dtseven



  • Und ich bin gerade drauch gekommen das bei mir gar kein EXAMPLE.... gibt!!!

    Also bitte schreib mir deinen Code. THX 👍



  • char sWinDir[255];
    
    GetWindowsDirectory(sWinDir, sizeof(sWinDir));
    MediaPlayer1->FileName = AnsiString(sWinDir) + "\\Clock.avi"; //specify video file
    MediaPlayer1->DeviceType = dtAVIVideo; //set Device compatibility to AVI
    MediaPlayer1->Display = Panel1; //Set display device to a TPanel
    MediaPlayer1->Open();
    MediaPlayer1->Play();
    

    Bei Borland kannst du dir aktuelle(re) Hilfedateien herunterladen, ggf. die vom BCB5, um an Beispiele zu kommen.



  • DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

    *********************************FÜR ALLLLLLLESSSSS*************************

    Einen schönen tag noch 😉 😉 😉 😉


Log in to reply