"std::cout" funzt nicht..



  • Servus zusammen,
    malne dumme Frage, ich kriege bei meinen Versuchen meinem Lehrbuch zu folgen
    und eine Ausgabe mit :

    #include <iostream>

    int main()
    {
    std::cout << "FUNZT LEIDER NICHT !" << std::endl;
    return 0;
    }

    zu erreichen immer nur die meldung :

    Error: TEST.cpp(6,7):Qualifier 'std' is not a class or namespace name

    dabei ist das programm 1:1 ausm Buch Ă¼bernommen....
    liegt das vielleicht am meinem nicht mehr ganz so neuen
    Borland C++ 5.01 ?

    oder was mach ich falsch ??? đŸ˜• đŸ™„

    danke schonmal;



  • versuchs mal mit

    #include <iostream.h>
    

    und lass Ă¼berall das std:: weg



  • naja, wenn es dann funktioniert ist der compiler wirklich zu veraltet.. Das Beispiel aus dem Buch ist ganz korrektes C++.



  • ohne das "std::" funktioniert das ganze bei "cout" schon...
    aber mein Problem ist das auch alle weiteren Bespiele damit arbeiten!

    muss/kann ich das "std::" nicht irgendwie vorher initialisieren ?

    in meinem Buch und im Enet kann ich zu diesem Problem (zu simpel đŸ˜• ) weit und breit nichts finden...

    danke euch!



  • du kannst "using namespace std;" nach dem include schreiben und dann das std:: weglassen.

    Aber ich wĂ¼rde dir eher empfehlen einen neueren Compiler zu installieren (zB. den GCC bzw. mingw unter Windows), da du wahrscheinlich auch an anderen Stellen Probleme bekommen wirst!



  • Um zu garantieren, dass das Inkludierte aber auf alle Fälle im Namensbereich std ist, kannst du ja einfach folgednes machen:

    namespace std
    {
    #include <iostream>
    }
    

    MfG MAV



  • Verwende Dev-C++ (www.bloodshed.net), dann kannst Du das vergessen.



  • @Mis2Com
    nein, so sorgst du nur dafĂ¼r, dass du Probleme bekommst, wenn du die Standard-Library wechselst und die std richtig benutzt.


Log in to reply