Visual c++ autorenversion unter winXP?!?



  • hallo,

    ich habe die autoren edition von visual c++. auf win98 läuft sie wunderbar.
    auf xp kann ich nur einmal kompilieren, dann muss ich neu starten, da er beim 2. kompilier versuch sich einfach aufhängt. was kann ich machen?
    kennt ihr das prob?

    mfg dr.jones



  • ich würd wohl die *.ncb und *.opt dateien löschen (je eine), damit sämtliche Standardeinstellungen wiederhergestellt werden.. hab ein ähnliches problem unter win98 beim debuggen gehabt, bei jeder unbehandelten ausnahme...und tschüss! habs inzwischen de- und neuinstalliert, aber vorher hat der oben genannte tip gut funktioniert..war aber ne vollversion. das msdev hat halt auch so seine macken

    *daumendrück*



  • ich habe das mal ausprobiert, hat aber nicht gefunzt. ich habe jetzt neu installiert. jetzt habe ich aber das problem, dass meine compilierten anwendungen immer stocken, bzw. aufhängen. schon die aller kleinsten.
    bsp. ein kleiner taschenrechner in der konsolenanwendung.

    mfg dr.jones



  • was hast du denn fürn rechner? ist dat der gleiche, auf dem du das win98 hattest? wie laufen andere anwendungen, zb. dat officepaket? aws läuft zeitgleich? 🙄



  • also, ich habe 2 rechner. der 98 ist nen p2, und der winxp nen p4.
    und ich habe meinen pc ganz normal an, und das prob???

    keine ahnung

    mfg dr.jones



  • Hat XP keinen Taskmanager? (So wie in 2000)
    Ich würd mal gucken, wer da die Leistung frisst. Hast du genug RAM? Was läuft da so im Hintergrund?

    🙂



  • ich habe 2,26 ghz und 256 mb ddr ram. ich denke das genügt. oder?
    ich habe nur ganz kleine proggys an wie, icq und musik.

    mfg dr.jones



  • Klingt okay.

    Was sagt der Virenscanner?

    Ansonsten: stell mal eines dieser Programme online. Dann kann mal wer anders auf einem anderen Rechner gucken, ob es vielleicht nur ein Programmierfehler ist.

    🙂


Log in to reply