Die welt mit anderen Augen sehen



  • Hallo.

    Ich hab deswegen schonmal gepostet. Ich muss ein Bild malen zum Thema " Die Welt mit anderen Augen sehen"

    Ihr habt auch geantwortet. z.B. mit den Augen eines Kindes sehen (unvoreingenommen)...
    Aber was soll man da konkret malen? Man braucht ja irgendein Motiv.

    Sowas wie "Mit den Augen eines Tieres z.B Vogel(man sieht alles aus der Vogelperspektive) oder Insekt ( man sieht alles durch Fecettenaugen) ist mir zu oberflächlich. Da denkt man ja als erstes dran.
    Ich würde das "Die Welt mit anderen Augen sehen" eher als "andere Einstellung zum Leben" oder als "andere Sichtweise" verstehen.
    Ich bin für alle sinnvollen Vorschläge dankbar.

    cu
    G00Balulof



  • Male ein wunderschönes Büro mit Windows-Computern die nie abstürzen und User, welche ihre Maschinen umarmen und duftende Blumen in die Laufwerke stopfen 😃 😃 😃

    Ok, lass es lieber



  • Ich hatte damals genau die gleiche Aufgabe, da habe ich (aus der Egoperspektive, ist klar) einen Fliesenboden gemalt. Links sieht man andeutungsweise einen Schrank, rechts einen Tisch und halt hier und da ein paar kleinigkeiten, damit es nicht so leer wirkt. Der Focus war aber eindeutig auf einem Teppich in der Mitte, moment, ich versuch's mal anzudeuten:

    -------------------|
    |___|              |
    |      ------------|
    |      \           |
    |       \          |
    |        \         |
    |         \        |
    --------------------
    

    Unten rechts also der Teppich, oben links andeutungsweise ein Schrank. Rechts auf dem Teppich war glaube ich noch ein Tisch mit einem Aschenbecher oder so drauf. Wie auch immer, der Punkt war: man sieht die zwei Arme des Kindes, wie sie den Teppich anheben. Eigentlich wollte ich die Perspektive noch ein bischen verzerren, als ob das Kind den Kopf gebeugt hat. Es sollte also druntergucken, weil es nicht "glaubt", dass unter dem Teppich auch Fliesen sind. Dem Kind fehlt also das Abstaktionsvermögen, das System hinter den Fliesen zu erkennen und schaut halt mal nach.
    Habe ich damals eine 2 für gekriegt, weil ich nicht so gut malen konnte, aber die Lehrerin war höchst begeistert 😃



  • Gib Gegenständen nicht ihre echte Farbe, sondern verändere einfach ihre Farbe, wie du fühlst (rot-violette Bäume, grüne Straßen, gelbe Flüsse usw.).

    Oder stelle das Gefühl "leere" dar (leere Straßen, Gebäude).

    Du kannst auch zwei Dinge kombinieren, die wir in unserer Welt normalerweise nicht kennen, wie zum Beispiel Freude und Tod oder soetwas.

    Bei so einem Thema kann man ganz schon seiner Phantasie freien lauf lassen...



  • Mal ein schwarzes Bild und sag' das ist die Welt mit den Augen eines Blinden, oder Toten. Oder sag:"Das ist die Welt, wie ich sie sehe!". Kommt bestimmt super an.



  • Hi,

    😃

    ChrisM



  • Mach einfach ein Foto, von dem was du darstellen willst.
    Dann nimm Photoshop und lass nach Umwandlung in Graustufen so freakige Fisheye Filter drueberlaufen.
    Mal noch son paar Fadenkreuze rein und irgendwelche kryptischen Zahlenangaben.
    Das Ergebnis ist dann: "Spirit(NASA) in deinem Zimmer".

    Oder lass irgendwelche anderen verrueckten Filter drueberlaufen, bring noch ein paar Objekte mit rein, dreh kraeftig an den Farben rum und deklariers als "Die Welt auf nem LSD-Trip"



  • Mein Physiklehrer hat mal ein Selbstproträt gezeichznet, aber aus der Perspektive, wie es ein Teilchen sehen würde, das an ihm vorschießt.


Log in to reply