Fenster immer im Vordergrund



  • Hallo erstmal!
    Ich öffne aus einem Begüßungsfenster heraus die Hauptseite über window.open(). In diesem Begrüßungsfenster ist ein Java-Applet, dass ziemlich lang zum laden braucht und sobald es fertig ist, das Hauptfenster wieder in den Hintergrund stellt. ich habe versucht, das hiermit

    function fenster_vor() 
    	{ 
    	self.focus();
    	window.setTimeout("fenster_vor()",150);
    	}
    
    und   <body onload="fenster_vor()">
    

    im Hauptfenster zu beheben aber das haut irgendwie nicht so hin wie es soll.
    Ist der Code fehlerhaft?
    Gibt es andere Möglichkeiten dies zu beheben?

    Liebe Grüße, ICH



  • Das würde ich auch nicht so machen. Stell dir vor der Anwender will noch was anderes machen, als sich das Hauptfenster anzuschauen. Da dreht man ja durch, wenn alle paar Sekunden zu dem Fenster gewechselt wird.

    Ich würde entweder gleich verhindern, dass das Applet den Fokus holt oder das Laden Applets einfach abbrechen.



  • Von der Vorgehnsweise würde ich das wenn überhaupt eher so machen, dass das Begrüsungsfenster den Fokus wieder auf das Hauptfenster zurücksetzt. Aber irgendwie hört sich das alles etwas komisch an, denn wenn du das Hauptfenster gestartet hast und das Begrüßungsfenster nicht mehr gebraucht wird, warum schließt du es dann nich gleich 😕
    Oder lass JavaScript ganz weg, dann solltest du diese Probleme auch nicht mehr haben 😃



  • @flenders
    Er hat doch das Problem mit dem Java-Applet, oder??



  • Aber das Popup erstellt er doch mit JavaScript 😕
    Aber was ist das denn für ein Java-Applett, das zwar geladen, aber nicht angezeigt werden soll?!



  • Ich versteh das ja auch nicht ganz. Ich würde die Hauptseite auch nicht in einem extra Fenster öffnen. Ist ja grausam.



  • Das Applett soll angezeigt werden, ABER: wie oft seht ihr euch sowas an wenn ihr öfter die gleiche Seite besucht?
    Das Ding startet und leuchtet ein bisschen, zeigt hintereinander ein paar Bilder und Schriftzüge. Is quasi ein Werbebanner.

    Und wenn man es 3 mal gesehen hat, ist es uninteressant und man klickt auf "ENTER" bevor es fertig geladen hat.

    Wie verhindere ich denn, dass das Applett den Focus auf sich zieht, bzw wie setze ich den Fokus wieder zurück auf die Hauptseite?



  • Warum startest du die Hauptseite nicht einfach im gleichen Fenster, dann hast du das Problem mit dem Fokus gar nicht 😉



  • AJ schrieb:

    Ich versteh das ja auch nicht ganz. Ich würde die Hauptseite auch nicht in einem extra Fenster öffnen. Ist ja grausam.

    Das mit dem Extra-Fenster ist notwendig, da auf dem Begrüßungs-Fenster 3 "verschiedene" HomePages verlinkt sind, bzw mal verlinkt werden wenn die Anderen beiden was vorzeigbares gebastelt haben.
    1. Eine Bandpage
    2. Eine HP für ein Musik-Label und für ein Studio
    3. die Veranstaltungstechniker

    und es handelt sich immer um die gleichen Leute, deswegen halte ich das für die übersichtlichste Lösung!



  • Wenn du in den Quellcode des Applets nicht eingreifen kannst und es auch keinen entsprechenden Parameter gibt, zum Abstellen des Fokussetzens, dann musst du hald versuchen das Fertigladen des Applets abzubrechen, sobald jemand auf Enter drückt.



  • AJ schrieb:

    ...dann musst du hald versuchen das Fertigladen des Applets abzubrechen, sobald jemand auf Enter drückt.

    Jo...da muss ich jetzt die hier am häufigsten verwendete Frage fragen:
    Wie geht das? Mit meinem Lösungsansatz bin ich nicht so weit gekommen wie ich mir das vorgestellt habe



  • Auf www.selfhtml.net unter JavaScript könntest du was finden.



  • Gibt es auch sowas wie ein onLoad() für die fertiggeladene Datei?
    Sowas wie onLoaded() ?



  • DAS ICH schrieb:

    Gibt es auch sowas wie ein onLoad() für die fertiggeladene Datei?
    Sowas wie onLoaded() ?

    BZW: Kann ich es dann wie folgt verwenden?

    this.onLoaded();
    


  • http://www.selfhtml.net/javascript/objekte/htmlelemente.htm#object
    Evtl. könntest du den Vorgang abbrechen, indem du einfach die entsprechenden Attribute abänderst

    Oder du versuchst mit removeChild() die entsprechenden Tags zu löschen...


Log in to reply