Navigation mit iframes



  • Warum man keine Frames verwenden sollte ist klar, aber spricht etwas dagegen, iframes zu verwenden, in denen die Navigation eingebunden wird?


  • Mod

    das salbe was gegen frames spricht.

    iframes sind nämlich auch nur frames



  • @me_,

    iframes bergen die selben "Gefahren", die von frames ausgehen.
    Daher gilt für iframes das gleiche wie für normale frames.

    Bye Peter.



  • Aha:

    Unterschiedliches Aussehen
    Verschiedene Browser stellen Frames unterschiedlich dar, was viel weitreichendere Auswirkungen hat, als die unterschiedliche Darstellung von normalen HTML Elementen.

    Korrekt

    Bookmarking
    Frames verhindern Bookmarking!
    Man kann zB auch niemanden den direkten link geben, sondern muss den weg beschreiben -> so sollte es nicht sein, denn wir benutzen ja nicht umsonst Hyper Text Markup Language (HTML), mit dem man ganz gezielt auf Homepage Inhalte verlinken kann und nicht nur auf ganze Seiten.

    Nö, die Navigation ist ja durch den iframe in die Seite eingebettet.

    History
    Die Browser History wird verkompliziert. Einige Browser steigen ganz aus, andere können gut damit umgehen, aber dennoch ist es für den User komplizierter zurück zu gehen.

    Kann sein.

    direkter Link
    Wenn das Frameset umgangen wird, und nur der Inhalt-Frame angezeigt wird, dann hat der User keine Navigation.
    Der User kann sich nicht selber aussuchen was er angezeigt bekommen will. zB er macht ein 'open in new window' und schwupsdiwups hat er keine navbar mehr.

    Nö, die Navigation ist ja durch den iframe in die Seite eingebettet.

    scrolling
    Wenn man nicht gut aufpasst ist die navbar breiter als der frame -> user mus scrollen.
    Wenn man jetzt scrollen verboten hat, schaut der User dumm drein.
    Das hat nicht unbedingt etwas mit der Unfähigkeit des Webdesigners zu tun (außer, dass er Frames einsetzt ), sondern hängt komplett vom Medium ab, über das der Webdesigner keine Annahme machen kann.

    OK.

    aktiver Frame
    Die Browser/Benutzer können sich nicht immer sicher sein, welcher Frame das aktive ist. Auf welchem Frame werden die Tastdrücke jetzt angewendet? Wo wird mit meiner Scrollmaus gescrollt?

    OK.

    Drucken
    Frames zu drucken ist eine Qual. Einige Browser beherrschen das nicht ordentlich.

    OK.

    Suchmaschinen
    Framesets können von Suchmaschinen nicht vernünftig ausgelesen werden. Viele Suchmaschinen nutzen nicht nur die Meta Tags. Oft wird dann in den Suchmaschinen auf eine Unterseite verlinkt (was ja auch sinnvoll ist). Bei Frames fehlt hier aber die Navigation.

    Nö, die Navigation ist ja durch den iframe in die Seite eingebettet.

    Mehr Aufwand
    Frames zu warten ist komplizierter als ein CSS-Layout.
    Man muss ein <noframe> anbieten, oder man verzichtet absichtlich (und unnütz) auf Besucher! Auch wenn jeder PC Browser Frames unterstützt. Der Trend geht immer weiter hin zu Handys und Handhelds, die nicht die gewünschte Fenstergröße und Leistungsfähigkeit haben soetwas darzustellen.

    Ich habe noch nie probiert, was passiert, wenn ich meine Seite auf 'nem Handy ansehe.

    Copyright
    Bei Frames kann es vorkommen, dass man (aus versehen) eine andere Seite im eigenen Frame öffnet -> kann ne Copyright Verletzung sein.

    1. dummer Fehler, 2. Bei der in einem iframe eingebetteten Navigation wohl schwer möglich.

    blinden Schrift
    Browser für blindenschrift haben extreme probleme im umgang mit frames.
    wie das mit Sprach-Browsern ist, weiss ich nicht, aber ich denke die können das n bisschen besser.

    Hab ich keine Ahnung von.


Log in to reply