Outlook 2003 Anlage gesperrt



  • Ich habe eine Anlage im Oulook 2003, die gesperrt wurde. Wie kann ich diese Sperre aufheben? Sonst konnte man das doch immer in Extras->Optionen->Sicherheit, da finde ich aber nichts mehr.



  • Hi,

    das geht nicht mehr so einfach:

    versuch mal folgendes:

    1. Verlassen Sie Outlook und beenden Sie auch alle anderen offenen Anwendungen. Wechseln Sie dann in das Office-Verzeichnis Ihrer Installation. Standardmäßig: \Programme\Microsoft Office\Office
    2. Suchen Sie hier nach der Datei OUTLLIB.DLL und erstellen Sie eine Sicherheitskopie.
    3. Öffnen Sie die OUTLLIB.DLL aus dem Office-Verzeichnis in einem Hexeditor. 4. Nutzen Sie die Suchfunktion Ihres Hexeditors, um in der Datei nach der Zeichenfolge "ade;adp" (ohne Anführungszeichen) zu suchen.
    5. An der ersten Fundstelle des Suchtextes befindet sich die Liste mit den Endungen der Dateien, für die Outlook keinerlei Zugriff erlaubt. Sie ersetzen nun einfach die Endungen, die Sie nicht mehr sperren möchten, durch beliebige andere Zeichenketten wie "abc" oder "xxx".
    6. Speichern Sie die Datei und verlassen Sie den Hexeditor. Nun können Sie wieder auf die gewünschten Dateianhänge zugreifen.

    Gruß



  • wo hast du den diesen schwachsinn her??

    man kann anlage entsperren, in dem man ein Registry Schlüssel setzt:

    in regeditor nach dem Shlüssel suchen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Outlook\Security

    für diesen Schlüssel eine Zeichenfolge (wenn nicht vorhanden) erstellen. Mit dem Namen Level1Remove

    Als Wert der Zeichenfolge trägst du dann durch ; getrennt die Dateiendungen, die Outlook nicht sperren soll.

    bsp: .exe;.com;.dll;.ocx;.bat;.cmd;.msi;.mdb

    www.genne-develop.com/temp/a3.jpg

    Outlook neustarten



  • @Xqgene

    👍 Danke, funktioniert bestens.



  • Noch etwas, wie kann ich diese Norton Anti Spam Symbolleiste dauerhaft entfernen?



  • 😕 Norton deinstallieren 😕



  • Das will ich nun auch nicht, aber dieses Plugin für den Outlook muß man doch irgendwo abschalten können.



  • vielleicht über
    Menü Extras/Optionen/Weitere/Erweiterte Optionen und dann Add-In-Manager... oder COM-Add-Ins...



  • Da kann man das Häckchen entfernen, allerdings ist dieses Scheißding beim nächsten Start wieder vorhanden.



  • Thja.. Sieh meine Antwort von 13:38 an. 😃


Log in to reply