float zu string konvertieren.



  • Hi
    ich habe in der msdn folgende funktion gefunden:

    strCoord += _fcvt((double)*itData, 1, &iTemp, &iTemp);
    

    allerdings ist die funktion nicht sonderlich hilfreich, da bei der der eingabe von z.B. 18,6 der string 186 zurückgegeben wird. mit dem dritten parameter könnt man natürlich den string zerteilen dann nen punkt einfügen und dann weider zusammenpacken .... aber das ist sehr umständlich ...

    kennt einer eine bessere fuinktion ?

    THX Ulath



  • Such in der MSDN mal nach sprintf.

    mfg h4xX0r



  • ftoa() kann float zu string konvertieren (soweit ich weiß benutzt hab ich sie nie)



  • ignoriere hexor besser^^,sprintf ist alt und fehleranfällig
    benutz die stringstreams.

    float i;
    cin>>i;
    std::stringstream a;
    a<<i;
    std::string b;
    a>>b;
    


  • Probiers mal mit
    char * gcvt ( double value, int num, char * buffer );

    num ist die anzahl der Stellen (vorkomma und nachkomma) exklusive dem "."
    *buffer = 0-terminierter String inklusive "." und eventuell "E^XX" (==Rückgabewert)
    Geht mit einigen compileren (ist nicht ANSI-C)

    passt dass? 😉



  • Dazu gibts nen dicken Beitrag in den FAQ.


Log in to reply