Windows XP: Geister-Netzwerkkarte



  • Hallo,

    nachdem ich meinen PC frisch installiert hatte und alles gut lief, habe ich entschieden noch, die Treiber zu installieren, die auf der Mainboard CD drauf waren (vor allem den Treiber für das Onboard-LAN).
    Das schien auch zu funktionieren, nachdem Neustart war aber aus meiner LAN-Verbindung LAN-Verbindung2 geworden und die Konfiguration war weg (IP-Adresse, Subnetz, Standard-Gateway, DNS-Server, ...).
    Also noch mal konfiguriert und dann kommt die Meldung, dass LAN-Verbindung 1 schon die 192.168.0.7 hat. Seltsam, aber ok, nehmen wir halt die 8. Funktioniert.
    Nun hat aber das Internet nicht mehr funktioniert. Also ping an den Router, aber keine Antwort...
    Also todesmutig direkt an das DSL-Modem angeschlossen, Verbindung konfiguriert und ich bin im Internet. Die Internet-Verbindung zeigt nun Empfangene und gesendete Bytes in einer realistischen Größenordnung, die LAN-Verbindung zeigt nur gesendete Pakete?! Ich vermute also, dass die Pakete bei der alten LAN-Verbindung ankommen und deswegen das Ping auch nicht funktioniert.
    Im abgesicherten Modus taucht aber auch keine 2. Karte auf. Deinstallation von der Netzwerkkarte half auch nicht.
    Wie werde ich die LAN-Verbindung 1 wieder los?

    Gruß
    void*



  • Geh' in den Geräte-Manager, und klick unter Ansicht "Ausgeblendete Geräte anzeigen" an...



  • Hallo,

    Sgt. Nukem schrieb:

    Geh' in den Geräte-Manager, und klick unter Ansicht "Ausgeblendete Geräte anzeigen" an...

    Da ist leider auch nichts zusätzlich ausser einem Paketplaner Miniport für die Neztwerkkarte.

    Gruß
    void*



  • Ähh... Du hast geschrieben, daß auch im Safe Mode keine NIC erscheint?!?
    Dann ist auch keine weitere installiert.

    Aus LAN Verbindung wird LAN Verbindung 2 wenn eine andere NIC erkannt wurde oder Du einen anderen Treiber installiert hast, also z.B. statt "NE2000 generic" jetzt "Realtek 8013B FastEthernet" als Treiber hast.
    Wenn's Dich stört F2 drücken und das " 2" weglöschen. 🤡

    Ich bin bei meinem USB-WLAN-Modul jetzt bei "Drahtlose Verbindung 13"... 🕶



  • Hallo,

    danke erstmal für Deine Antworten. Das mit dem numerieren macht Sinn.

    Hast Du auch eine Erklärung für dieses Phänomen?

    Nun hat aber das Internet nicht mehr funktioniert. Also ping an den Router, aber keine Antwort...
    Also todesmutig direkt an das DSL-Modem angeschlossen, Verbindung konfiguriert und ich bin im Internet. Die Internet-Verbindung zeigt nun Empfangene und gesendete Bytes in einer realistischen Größenordnung, die LAN-Verbindung zeigt nur gesendete Pakete?! Ich vermute also, dass die Pakete bei der alten LAN-Verbindung ankommen und deswegen das Ping auch nicht funktioniert.

    Von einem anderen Rechner aus funktionieren Ping und Internet über den Router.

    Gruß
    void*



  • Wenn Du Pakete raussenden kannst, aber nix zurück kommt, dann liegt das daran, daß auf der anderen Seite nicht ist, was Dir antworten kann.
    Also entweder geht das Kabel ins Leere, oder die 2 Systeme haben unterschiedliche Subnetze (z.B. 192.168.1.1 und 192.168.100.5)...



  • Hallo,

    Wenn Du Pakete raussenden kannst, aber nix zurück kommt, dann liegt das daran, daß auf der anderen Seite nicht ist, was Dir antworten kann.
    Also entweder geht das Kabel ins Leere, oder die 2 Systeme haben unterschiedliche Subnetze (z.B. 192.168.1.1 und 192.168.100.5)...

    Also das Ganze war recht seltsam:

    Alles neu konfiguriert:

    Router: 192.168.0.1
    XP-Rechner: 192.168.0.2
    98-Rechner: 192.168.0.3

    Pings über IP, immer mit gleichem Kabel (direkt verbunden)
    Ping XP-Router: funzt nicht
    Ping 98-Router: funzt
    Ping 98-XP: funzt nicht
    Ping XP-98: funzt nicht

    Wenn ich jetzt das Ping 98-XP mit dem Rechnernamen gemacht habe, hat der doch glatt die richtige IP rausgefunden, aber ein Ergebnis kam nicht!

    Wenn man den XP mit dem 98er verbunden hat, ging bei der 98er Karte das LED nicht an, dass die physische Verbindung anzeigt (XP meldet aber kein nicht angeschlossenes Kabel, sonder meint die Verbinudung ist ok). Mit einem anderen Kabel ging die LED dann, aber das Ping trotzdem nicht.

    Also kurzerhand die XP-Karte entfernt und deaktiviert und eine andere eingebaut und - voila - es funktionierte.

    Man muß ja nicht alles verstehen... 😃

    Blöder billiger Onboard-Mist... 😡

    Gruß
    void*



  • void* schrieb:

    Also kurzerhand die XP-Karte entfernt und deaktiviert
    [...]
    Blöder billiger Onboard-Mist... 😡

    😮 😮 😮

    Also, u.U. war das Auto-Erkennen der Geschwindigkeit falsch eingestellt oder Full- / Half-Duplex falsch.



  • Hallo,

    das werde ich beim nächsten Mal noch prüfen.

    Danke für all Deine Antworten.

    Gruß
    void*


Log in to reply