Templates



  • nabend,

    ich bin bisher prima mit Klassen, pointern und was es noch so alles in C++ gibt, ausgekommen und bin nun bei Templates angekommen, doch mein Buch erklärt das so sch****... deshalb frag ich es lieber hier: wofür sind templates gut und wie "macht" man Templates? (wenns geht, eine erklärung ohne zeiger... 😞 🙂 )

    Fällt jemanden spontan ein gutes Beispiel ein?

    Mr. B



  • Templates ist eigentlich das, was C++ so viel geiler als Java oder C# macht (kommt mir jetzt nicht mit dem Generics Zeug an, dass kann ja nicht viel mehr als container<T> und in Java wohl auch keine BuiltIn Types)
    schau mal in Thinking in C++, da findest du einiges über Templates (im 2. Teil)
    http://www.mindview.net/Books/TICPP/ThinkingInCPP2e.html



  • 1. Der Link verweist auf tausend andere Links
    2. Ich hab mal ein Link angeklickt und was geladen - die Seite braucht 10 jahre
    3. das ist übelstes englisch, also sowas versteht man nicht nach grade mal 4 jahren englisch
    4. ist das n beispiel mit pointers

    5. bahnhof



  • 1. Der Link verweist auf tausend andere Links

    jo, dass nennt man www 🙄

    2. Ich hab mal ein Link angeklickt und was geladen - die Seite braucht 10 jahre

    dann such dir einen passenden Mirror
    http://mindview.erde3.net/TICPP-2nd-ed-Vol-two.zip

    3. das ist übelstes englisch, also sowas versteht man nicht nach grade mal 4 jahren englisch

    😕

    4. ist das n beispiel mit pointers

    Die Beispiele, die ich gerade überflogen habe in dem Buch, sind ohne Pointer. Aber Pointer sollte man schon verstehen, wenn man mit C++ programmieren will 🙄



  • 1. jo, die seite, die ich mir runtergeladen habe... also (entschuldige, ich habe mich gerade falsch ausgedrückt) nicht das laden dauert 10 jahre sondern sie anzeige der seite. ich habe einen 800 MHz rechner (sach nicht, ders schlecht, ich kann mit dem alles! 🙂 ) und alle 10 sek lädt die seite irgendeinen scheiß, den ich nicht mals sehe...

    3. das ist übelstes englisch, also sowas versteht man nicht nach grade mal 4 jahren englisch

    😕

    3. ich komme in die neunte klasse eines gymnasiums... 🙂 und nach 4 jahren englisch versteht man nicht das, was in dem buch drinsteht

    4. ich verstehe, wie man pointerses deklariert usw. und ich habe mir viele texte durchgelesen, warum pointers gut sein sollen (auch in dem forum), weil ich es einfach nicht verstanden habe. und weißte was? ich sehe immer noch keinen sinn darin 🙂 *liebguck* 😉



  • 3. ups, naja, einen Deutschen Online Text zu dem Thema kenn ich jetzt nicht. Schon gegooglet?

    4. das merkst du vermutlich erst, wenn du eifrig praktische Erfahrung sammelst und andere Quellen liest



  • naja, ich schreibe grade mein erstes "großes" programm (wenn du willst, kann ich es dir schicken, aber ich glaube, dass du das programm bei deiner erfahrung als "klein" einstufen würdest) jedenfalls brauch ich in diesem größeren programm keine pointer...

    wart mal ab - vielleicht kennt ja ein anderer aus diesem forum, der der sprache C++ mächtig ist, einen deutschen link...

    Mista Bi


Log in to reply