Datei über DriveComboBox->DirectoryListBox->FileListBox laden



  • Hallo,
    ich würde gerne einen File über DriveComboBox, DirectoryListBox sowie
    FileListBox laden.
    Wie bekomme ich es hin diese miteinander zu Kombinieren, damit es so aussieht
    wie in jeden Windows Programm unter Datei Laden.
    Hier werden z.B. in der DriveComboBox u.a. auch Verzeichnisse angezeigt sowie
    in dem Fenster darunter die Verzeichnisse/Files in dem Rootverzeichniss
    des Laufwerks, oder bei ausgewähltem Verzeichniss die Verzeichnisse/Files
    in dem Verzeichniss.



  • hermes schrieb:

    Wie bekomme ich es hin diese miteinander zu Kombinieren

    Du kannst die Komponenten per ObjectInspector verknüpfen, indem du sie jeweils in der entprechenden Property auswählst (z.B. DirList).

    damit es so aussieht wie in jeden Windows Programm unter Datei Laden

    Wenn es so aussehen soll wie in jedem halbwegs aktuellen Windows-Programm dann musst du TOpenDialog verwenden.
    DriveComboBox etc. stammt aus der Zeit von Windows 3.1 (also > 10 Jahre) und wird heute üblicherweise nicht mehr verwendet.



  • Hallo Jansen,

    Jansen schrieb:

    Wenn es so aussehen soll wie in jedem halbwegs aktuellen Windows-Programm dann musst du TOpenDialog verwenden.

    Plaziere ich ein OpenDialog auf meinem Formular passiert nichts, es ist
    nicht einmal sichtbar.
    Was muss man da den noch tun?



  • Du musst dir noch die Hilfe zu den Eigenschaften und Methoden von TOpenDialog sowie die dazugehörigen Beispiele durchlesen.
    Alternativ kannst du auch das Texteditor-Tutorial in der Hilfe durcharbeiten, dort werden jede Menge solcher Grundlagenfragen abgehandelt.



  • Jansen schrieb:

    Du musst dir noch die Hilfe zu den Eigenschaften und Methoden von TOpenDialog sowie die dazugehörigen Beispiele durchlesen.

    Die Klasse TOpenDialog hat aber ne ganze Menge Eigenschaften/Methoden
    und vieles ist in der Borland Hilfe nicht ganz klar beschrieben.

    Na ja werde ich mich mal daran machen.

    Alternativ kannst du auch das Texteditor-Tutorial in der Hilfe durcharbeiten

    Habe schon danach geschaut, finde aber nichts.

    Vielen Dank



  • Kein Problem:

    if (OpenDialog1->Execute())
         {
              StatusBar1->SimpleText = OpenDialog1->FileName; //AnsiString
         }
    

    Die Function kehrt mit true zurück beim betätigen des ÖffnenButtons, bei
    betätigen des Abrechen Buttons mit false;



  • Siehst du, geht doch. 🙂
    Und bei der Beschäftigung mit der Hilfe hast du bestimmt mehr über den OpenDialog gelernt, als wenn dir hier jemand nur ein Execute-Beispiel gepostet hätte.


Log in to reply