Wie kriegt ihr die Datenmengen in den Griff?



  • Hallo!

    Da es hier so viele Beiträge gibt, würde es mich mal interessieren, wie ihr die Datenmengen in den Griff bekommt.

    Kauft ihr immer wieder neuen Speicherplatz? 😕

    Danke 🙂



  • hi
    ich glaube mich zu erinnern: da wurden mal alte beiträge rausgenommen...
    aber ich kann mich auch irren.



  • früher wurden zum Teil Beiträge gelöscht oder einfach vom Server genommen, aber jetzt reicht der Festplattenplatz glaube ich ohne Probleme. Es gab eben nur Probleme mit der PHP Version und MySQL, weil der Hoster da immer upgegradet hat wie er lustig war.



  • Grundsätzlich ist's aber von der Tendenz so, daß immer mehr gekauft wurde, wenn das Forum überlief...



  • Würde mich mal interessieren, wie groß eure Datenbank im Moment ist...



  • Das mit "immer mehr" wird jemanden glaube ich nicht sehr freuen. 😞

    Schade, naja mal abwarten wann das Forum was ich meine "platzt". 😞



  • Steven schrieb:

    Würde mich mal interessieren, wie groß eure Datenbank im Moment ist...

    Rund 420 MB



  • Hi,
    das könnte man doch wunderbar auf CD brennen un vermarkten...
    (zum offline Lesen) 😉

    MfG

    Alexander Sulfrian

    PS: Aber ich glaube das Thema hatten wir schonmal...



  • wär doch ne idee alzu alte beiträge zu zippen und extern zum download anzubieten^^



  • Tolle Idee.

    Ich fänd einen Download von z.B. Beiträgen aus dem C++ Archiv sehr hilfreich.
    Da I-net Connections ja auch Geld kosten.

    Allerdings stellt sich ja da die Frage ob das möglich ist und ob das in euren User Vereinbarungen mit drin steht.

    m.f.g.



  • Ist dann nur die Frage wer den Traffic zahlt.



  • Das stimmt schon...

    Naja es gibt nichts besseres als Träume.

    🙂
    m.f.g.



  • Das sind so 420MB, das ist ja aber "nur" Text den bekommt man ja extrem komprimiert, man könnte das ganze doch als bz2 packen dann wäre es ja ziemlich klein und man könnte den Traffic noch bezahlen 🙂



  • SirLant schrieb:

    Das sind so 420MB, das ist ja aber "nur" Text den bekommt man ja extrem komprimiert, man könnte das ganze doch als bz2 packen dann wäre es ja ziemlich klein und man könnte den Traffic noch bezahlen 🙂

    Wer genau wollte das jetzt bezahlen?



  • Hi,
    ich würde auch einen OfflineClienten programmieren der dann wahlweise mit einem MySQL oder einem MS SQL Server arbeiten würde ... *träum*

    MfG

    Alexander Sulfrian



  • Hi,
    Wäre es nicht möglich ein Webspacepaket bei lycos zu mieten?
    die bieten zur Zeit ein Paket an, wo man unbegrenzt speicherplatz und traffic hat.
    ** Power Paket Auslieferungszustand: Webspace 1GB, Traffic 25 GB. Bei Mehrbedarf Freischaltung nach Anfrage.

    das kostet monatlich 20€.

    http://webcenter.lycos.de/product/power/

    Dann hätte man genug speicherplatz für die Foreneinträge und genug traffic für viele viele viele Besucher 😃

    Mfg



  • 25 GB Traffic? Die hatten wir schon in 2003 geknackt. 🙂



  • Das ist ja auch nur das startpaket.
    auf irgend etwas müssen die das ja einrcihten.
    Es besteht ja die möglichkeit das einfach hoch zuschrauben.



  • Jester schrieb:

    SirLant schrieb:

    Das sind so 420MB, das ist ja aber "nur" Text den bekommt man ja extrem komprimiert, man könnte das ganze doch als bz2 packen dann wäre es ja ziemlich klein und man könnte den Traffic noch bezahlen 🙂

    Wer genau wollte das jetzt bezahlen?

    wenn man die ganzen alten beiträge klein zipt, und sie zum download anbietet, sollte sich das auch relativ schnell wieder positiv auf traffic/server auswirken, da man dann ja zuhause nach alten infos usw suchen kann, und man den server auch nichtmehr mit den suchabfragen zu belasten hat->man muss nicht einmal pro jahr einen dickeren server mieten 😉



  • Theoretisch schon, aber ich glaube das geht am real existierenden User vorbei - denn der wird

    - online suchen
    - die ganzen ZIPs laden
    - offline suchen
    - und dann doch die Frage posten

    😉

    Ich sehe das an den Tutorials... wenn jemand Tutorials zieht, dann meistens alle. Warum zur Hölle zieht jemand auf der Suche nach einem C-Tutorial auf deutsch auch gleich alle englischsprachigen Tuts zu C++ mit? Aber das ist eine normale Verhaltensweise.


Log in to reply