fopen, fseek und fread in WINAPI



  • hi,

    momentan benutze ich die Funktionen fopen, fseek und fread, um in einem Programm teile einer Datei zu extrahieren. Da es sich aber eigentlich um ein windows-programm handelt, wollte ich wissen, wie die entsprechenden befehle in der WINAPI lauten.

    danke, Herr-Vorragend



  • Createfile öffnet
    ReadFile liest
    WriteFile schreibt
    SetFilePointer setzt die cursor
    GetFileSize gibt die größe
    SetEndOfFile springt zum ende
    FlushFileBuffers leert die schreib/lesebuffer
    CreateFileMapping && MapViewOfFile maped die datei

    war wohl das wichtigste

    gesagt sei nur, dass die c++ funktionen zum lesen/schreiben sogar geringfügig schneller sein können



  • okay, dankeschön, ich schau mir die funktionen mal an.



  • bleib lieber bei fread, fwrite etc.
    die rufen unter windoof sowieso CreateFile() usw. auf. Ausserdem sind erstere leichter zu handhaben und wenn du dein programm mal auf einem nicht-windoof system laufen lassen willst, musst du weniger ändern


Log in to reply