ASCII Zeichen ausgabe



  • Hi mal ne frage wie gebe ich ein ASCII code zeichen aus (konsolenanwendung)?
    Das beste wäre ich könnte eine ganze kette ausgeben (Rahmen für Tabelle).

    Danke



  • cout<<"abcde";
    

    für mehr infos(und weitere funktionen) beehre bitte die konsolenfaq deiner wahl 😉



  • Sorry habe mich falsch ausgedrückt.

    Ich möchte einen ASCII wert im quellcode eingaben und auf dem Bildschirtm das ASCII zeichen ausgeben.

    BSp : 198(dez) = Æ(ascii zeichen)



  • cout<<reinterpret_cast<char>(198);
    

    das nur mal so als beispiel^^



  • otze schrieb:

    cout<<reinterpret_cast<char>(198);
    

    das nur mal so als beispiel^^

    Wäre mal endlich Zeit die C++ casts richtig zu unterscheiden... static_cast ist richtig.



  • #include <iostream>

    using namespace std;

    void main()

    {
    cout<<reinterpret_cast<char>(198);

    }

    Dann Fehler:

    Kompilierung läuft...
    tictacto.cpp
    D:\Schule\Programmierung\Übungen\tictacto\tictacto.cpp(8) : error C2440: 'reinterpret_cast' : 'const int' kann nicht in 'char' konvertiert werden
    Diese Konvertierung ist eine gueltige Standardkonvertierung, die implizit oder mit dem static_cast-Operator oder mit einer Typumwandlung im C- oder Funktionsformat durchgefuehrt wird
    Fehler beim Ausführen von cl.exe.

    tictacto.exe - 1 Fehler, 0 Warnung(en)



  • int main() { }
    

    und kein void...



  • Hi!

    Wie wäre es hiermit?:

    void text2ascii(char* text)
    {
      while(*text) {
        cout << " " << static_cast<int>(*text);
        ++text;
      }
      cout << endl;
    }
    

    EDIT: Von ASCII->text gehts genau so, allerdings muss char* durch int* und int durch char ersetzt werden.

    Code-Hacker



  • EDIT: Von ASCII->text gehts genau so, allerdings muss char* durch int* und int durch char ersetzt werden.

    wieso durch int* ?? n call-by-value würde es doch an der stelle genauso tun, oder seh ich das falsch??



  • Das funktioniert aber nicht mit kompletten Strings.



  • Ist n argument.
    ...wer lesen kann... 🙄 *nurprofilaktischanmerk,dassdieserkommentaraufmichselbstbezogenist* 😃


Log in to reply