VS.Net C++ & Datenbanken!!!!!!!



  • Hallo experten!

    Ich hoffe ihr koennt mich kurz mal mein Unwissen aufklaeren!

    Ich benutzte VS.Net C++ (Konsolenanwendung) und habe eine Netzwerkapplikation, wo ich Daten in ein Textfile schreibe an anderen rechner sende, dort lese und aktuallisiere und wieder zuruecksende! Nun muss ich aber eine "richtige" Datenbank implementieren und weiss nicht weiter! ­čśĽ

    WELCHE Moeglichkeiten habe ich statt diesem txtfile, es soll wirklich einfach gehalten sein und schnell zu realiesieren sein! Da dieses Programm auf verschiedenen Rechnern laufen soll ohne Visual C++ (einzige Vorgabe nur unter Windows lauffaehig), soll dieses Programm keine Serververbindung (Orcale, MySQL) aufnehmen. Es soll schlicht und einfach kein Txt file sein, sondern eine DB, wo ich Werte ein und auslesen kann und eine suchanfrage stellen kann!

    Habt jemand von euch von Berkeley DB gehoert (http://www.sleepycat.com/docs/ref/toc.html), in der Art meine ich es! Nur das ich gerne schon die Moeglichkeiten, die mir Visual Studio.Net anbietet, ausnutzen soll und kein weiteres Modul hinzufuegen moechte!

    danke euch!



  • claerchen schrieb:

    Da dieses Programm auf verschiedenen Rechnern laufen soll ohne Visual C++ (einzige Vorgabe nur unter Windows lauffaehig), soll dieses Programm keine Serververbindung (Orcale, MySQL) aufnehmen. Es soll schlicht und einfach kein Txt file sein, sondern eine DB, wo ich Werte ein und auslesen kann und eine suchanfrage stellen kann!

    Keine Serververbindung hei├čt, die Datenbank soll lokal beim Programm liegen. Das ist aber nicht der Punkt, sondern, da├č du eine API brauchst, die Zugriffsfunktionen auf die gew├╝nschte Datenbank liefert. F├╝r ODBC ist bei VS was dabei, aber ich hab bisher nur was mit OTL gemacht. Funktioniert gut. Schau's dir mal an.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in HumeSikkins aus dem Forum C++ in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • f├╝r dein Zweck scheint http://www.sqlite.org/ am besten geeignet zu sein, dass ist eine SQL kompatible Datenbank, aber nur in form einer Library, also kein komplexes Client/Server System und keine Konfiguration



  • Ich habe mich fuer Berkeley DB entschieden, ich habe damit zwar noch starke schwierigkeiten....Kennt sich jemand damit aus?
    Ich habe zwei verschieden Datenbanken, das erstellen der DB war kein Problem, aber nun dass:
    beim oeffnen der datenbank bekomme ich immer den Fehler "invalid Argument" und ich weiss nicht warumfehler kommt, ist bei open() mit type DB_BTREE und DB_CREATE|DB_THREAD
    also beim ersten mal geht's und dann wenn das file da ist gehts nicht mehr!!!!

    vielleicht hat jemand das gleiche Problem schon mal gehabt
    (visual studio .net in C/C++)????

    Und weiss jemand nee gute Dokumentation ueber DB allgemein...vor und Nachteile verschiedener Systeme!

    lieben Dank!


Log in to reply