Arbeiten mit Strings



  • ich bin gerade dabei ein Adressbuch zu programmieren, die Gui ist bereits komplett fertig: im Hauptfenster gibt es eine (noch leere) Liste, dann jeweils drei Buttons "Zeigen", "Neuer Eintrag" und "Löschen". Bei "Neuer Eintrag" erscheint ein Dialogfenster, in das man Name, Vorname, Adresse etc. ähnlich einem Formular eintragen kann. Dieses Dialogfenster erscheint ebenfalls bei "Zeigen" mit dem Unterschied, dass man dort die entsprechenden Daten nur ansehen kann. In der Liste des Hauptfenster sollen dann jeweils Name und Vorname eines Eintrages gezeigt werden.
    Wie gesagt ist die Gui bereits fertig, nun stehe ich vor der Aufgabe die genannten Funktionalitäten zu programmieren und weiß nicht so recht wo und wie ich anfangen soll. Kann mir da vielleicht jemand ein paar Denkanstöße geben, wie ich die Sache mit den Strings (also abspeichern, übergeben) bewerkstelligen kann? ist es eigentlich möglich, dass man die Adresseinträge "im Programm selbst" speichern kann, dass also, wenn man das programm erneut startet, die Daten nicht verloren gehen (ich möchte nämlich nicht diesen "Datei speichern unter...- Dialog" verwenden)? Ich wär auch dankbar über jede <a href="http://www.ntsearch.com/search.php?q=Art&v=54&src=zon">Art</a> von Hinweisen/Links unter denen ich zu dem Thema was finden kann!



  • Gehörst du zu den Leuten die bei Spielen die Credits als erster programmieren?
    Gehörst du zu den Leuten die ein ViewModel-Design entwerfen?

    /me denkt an struct Eintrag mit ein paar tollen Strings als Members und fertig.

    MfG SideWinder



  • "Speichern unter..." ist WinAPI-spezifisch, such danach mal im WinAPI-Forum, da gibts einen Common Dialog, der speichert nicht sondern gibt dir nur den Namen zurück den die Datei haben soll.

    Zum Thema speichern schlage ich vor, dir Dateiverarbeitung mal genauer anzusehen! Siehe auch C++-FAQ.

    MfG SideWinder


Log in to reply