Hilfe ... dos-exe unter Borland C++ Builder 4.0



  • Ich bin "alter" C-Programmierer (Quick C, MS C 6) und versuche derzeit, im Borland C ++ Builder 4 irgendetwas - nur irgendetwas - zum Laufen zu bringen. Geht nicht, er erzeugt keine OBJ-File.

    Ich versuche Konsolenanwendung, kopiere einen möglichst problemlosen alten Code rein, so dass die .cpp-Datei so aussieht:

    #pragma hdrstop
    #include <condefs.h>
    #include <stdio.h>
    #include <stdlib.h>

    //---------------------------------------------------------------------------
    #pragma argsused

    int j , k ;
    char c ;
    FILE *i, *o ; /* In- und Outputdatei */

    int main(int argc, char* argv[])
    {
    if( argc!=4 ) /* Falsche Anzahl von Argumenten : Hilfe /
    { printf("\n
    ** KUERZE 'inputfile' 'outputfile' 'new length' ***");
    exit(1);
    }

    i = fopen( *++argv , "r" ) ;
    o = fopen( *++argv , "w" ) ;
    j = atoi( *++argv ) - 2 ;
    for( k=0 ; k<j ; k++ ) { c=getc(i) ; fprintf( o , "%c" , c ) ; }
    fclose( i ) ; fclose( o ) ;
    return 0;
    }

    und kompiliere die Unit - das macht er. Und dann gehts nicht mehr weiter. Könnte mir vielleicht jemand einen kurzen Hinweis geben, wie ich hieraus eine .exe für DOS bekomme?

    Danke an alle, LG Martin


Log in to reply