<conio.h> existiert nicht.....



  • Hey Leute, ich wollt das problem mit der sich schließenden console elegant mit dem Befehl
    getch();
    lösen, allerdings verursachte das aufrufen

    #include<conio.h>
    

    dann doch einige probleme...

    Meldung des compilers: conio.h kann nicht geöffnet werden, es existiert nicht... (frei übersetzt)

    was nun? liegt das an meinem compiler (c++6.0 autoren edition von jessy liberty) oder bin ich doof?



  • Wahrscheinlich ist die Headerdatei conio.h nicht in deinem Include Verzeichnis
    vorhanden. Will sagen die Datei conio.h ist imho nicht auf deiner Festplatte vorhanden. Ich kann sie dir aber hier posten, wenn du Interesse daran hast

    Caipi



  • Das wär echt toll... in welches verzeichniss soll ichs kopieren???

    (bin anfaenger 😞 )



  • Caipi schrieb:

    Ich kann sie dir aber hier posten, wenn du Interesse daran hast
    Caipi

    Das macht, glaube ich, nicht viel sinn, weil die genaue definierung der Variablen etc. doch compilerabhängig ist -> die sachen müssen alle zusammenpassen... (Ausnahmen bestätigen die Regel)

    BE:ER schrieb:

    [...]ich wollt das problem mit der sich schließenden console elegant mit dem Befehl

    getch();
    

    [...]

    Das nennst du elegant?
    Guck mal ins console faq, da steht was sichereres drin!



  • mh. okay.. aber irgendwann werd ich diese datei <conio.h> ja doch auch brauchen oder???

    Also woher kann man die kriegen?
    und.. warum ist die bei meinem compiler nicht dabei ???



  • Was hast du denn für einen compiler?



  • Was hast du denn für einen compiler?



  • wie gesagt ich hab den von dem buch jessy liberty c++ in 21 tagen...

    der war da dabei... keine ahnung welcher das ist... echt



  • visual c++ 6.0 autoren edition? klopp das ding in die tonne und benutz diese ide:

    MinGW
    ist denk ich mal eine sehr gute und moderne ide 🙂



  • /***
    *conio.h - console and port I/O declarations
    *
    *       Copyright (c) 1985-1997, Microsoft Corporation. All rights reserved.
    *
    *Purpose:
    *       This include file contains the function declarations for
    *       the MS C V2.03 compatible console I/O routines.
    *
    *       [Public]
    *
    ****/
    
    #if     _MSC_VER > 1000
    #pragma once
    #endif
    
    #ifndef _INC_CONIO
    #define _INC_CONIO
    
    #if     !defined(_WIN32) && !defined(_MAC)
    #error ERROR: Only Mac or Win32 targets supported!
    #endif
    
    #ifndef _MAC
    
    #ifdef __cplusplus
    extern "C" {
    #endif
    
    /* Define _CRTIMP */
    
    #ifndef _CRTIMP
    #ifdef  _DLL
    #define _CRTIMP __declspec(dllimport)
    #else   /* ndef _DLL */
    #define _CRTIMP
    #endif  /* _DLL */
    #endif  /* _CRTIMP */
    
    /* Define __cdecl for non-Microsoft compilers */
    
    #if     ( !defined(_MSC_VER) && !defined(__cdecl) )
    #define __cdecl
    #endif
    
    /* Define _CRTAPI1 (for compatibility with the NT SDK) */
    
    #ifndef _CRTAPI1
    #if	_MSC_VER >= 800 && _M_IX86 >= 300
    #define _CRTAPI1 __cdecl
    #else
    #define _CRTAPI1
    #endif
    #endif
    
    /* Function prototypes */
    
    _CRTIMP char * __cdecl _cgets(char *);
    _CRTIMP int __cdecl _cprintf(const char *, ...);
    _CRTIMP int __cdecl _cputs(const char *);
    _CRTIMP int __cdecl _cscanf(const char *, ...);
    _CRTIMP int __cdecl _getch(void);
    _CRTIMP int __cdecl _getche(void);
    #ifdef  _M_IX86
    int __cdecl _inp(unsigned short);
    unsigned short __cdecl _inpw(unsigned short);
    unsigned long __cdecl _inpd(unsigned short);
    #endif  /* _M_IX86 */
    _CRTIMP int __cdecl _kbhit(void);
    #ifdef  _M_IX86
    int __cdecl _outp(unsigned short, int);
    unsigned short __cdecl _outpw(unsigned short, unsigned short);
    unsigned long __cdecl _outpd(unsigned short, unsigned long);
    #endif  /* _M_IX86 */
    _CRTIMP int __cdecl _putch(int);
    _CRTIMP int __cdecl _ungetch(int);
    
    #if     !__STDC__
    
    /* Non-ANSI names for compatibility */
    
    _CRTIMP char * __cdecl cgets(char *);
    _CRTIMP int __cdecl cprintf(const char *, ...);
    _CRTIMP int __cdecl cputs(const char *);
    _CRTIMP int __cdecl cscanf(const char *, ...);
    #ifdef  _M_IX86
    int __cdecl inp(unsigned short);
    unsigned short __cdecl inpw(unsigned short);
    #endif  /* _M_IX86 */
    _CRTIMP int __cdecl getch(void);
    _CRTIMP int __cdecl getche(void);
    _CRTIMP int __cdecl kbhit(void);
    #ifdef  _M_IX86
    int __cdecl outp(unsigned short, int);
    unsigned short __cdecl outpw(unsigned short, unsigned short);
    #endif  /* _M_IX86 */
    _CRTIMP int __cdecl putch(int);
    _CRTIMP int __cdecl ungetch(int);
    
    #endif  /* __STDC__ */
    
    #ifdef  __cplusplus
    }
    #endif
    
    #endif  /* _MAC */
    
    #endif  /* _INC_CONIO */
    

    Findest du aber auch auf der CD unter
    \VC6\VC98\INCLUDE
    Zumindest bei der Autoren Version die ich hier habe, sind aber eigentlich immer die selben. Dirk Louis C++ easy von Markt & Technik.
    Hoffe es hilft. Installiere trotzdem mal neu, vielleicht stimmt einfach was mit deiner Installation nicht. Hier haste se trotzdem mal.

    Hier findest du eine IDE auf MinGW Basis ➡
    www.bloodsheet.net





  • ist der Dev-C++ besser als MinGW?



  • conio.h ist sowieso nicht standard c++, von daher bleibt nur die aussage

    Guck mal ins console faq, da steht was sichereres drin!


Log in to reply