In ein CEdit-Feld Strings übergeben



  • Hi,

    Ich habe versucht das Editfeld "m_edit" vom Typ CEdit mit Werten aus einem Array zu füllen.

    Dabei habe ich das Feld so gefüllt:

    m_edit.SetWindowText(objPl[i]);
    

    Nun, dachte ich, ich kann anschließend die Werte so wieder auslesen:

    m_edit.GetWindowText(nachricht);
    

    Leider sind die Werte aus dem Array nicht zu sehen.
    Könnte mir da jemand helfen?
    Schon mal Danke...

    Gruß Tanya



  • In ein CEdit geht nur ein String rein.

    Deswegen müßtest du immer den bekommen, den du als letztes reingeschrieben hast.

    Wäre vielleicht CComboBox oder CListBox eher was für dich? 😕



  • Hi,

    Danke für die Antwort, und gut, dass ich das jetzt weiss mit dem String.
    Aber bevor ich eine CComboBox nutze, weisst du vielleicht, wie man einen Anhang eine eMail verknüpft? 😕

    Ich wollte das eigentlich vermeiden, aber ich denke, das ist dann doch besser.

    Tanya



  • Nein, keine Ahnung. Ich hab noch nie Mails per Quelltext verschickt - also sowas selber programmiert.

    Was genau hattest du mir dem Text vor?



  • m_edit.GetWindowText(nachricht);
    

    liest den String in dem CEdit-Feld aus, und verschickt das per mail automatisch an alle User, die ich in einer For-Schleife aufzähle.
    Diese User haben jeweils eigenen Informationen, die darin enthalten "objPl[i]" sind.
    Diese Infos sollen mit dem String "nachricht" gleichzeitig verschickt werden.
    Ausser diesem Array "objPl[i]" klappt alles wunderbar.



  • Wie wäre es, wenn du die Schleife änderst und erstmal die Strings in einen großen packst:

    CString strTemp;
    for (int i = 0; i < ???; i++)
    {
      if (!strTemp.IsEmpty())
      {  // Zeilenumbruch machen
        strTemp += _T("\r\n");
      }
      strTemp += objPl[i];
    }
    m_edit.SetWindowText(strTemp);
    

    Dazu musst du in den Eigenschaften des Edit aber "Mehrzeilig" einstellen!



  • Leider wird die Info auch nciht angezeigt.
    Aber die Idee war gut!


Log in to reply