Belastet die Bildwiederholfrequenz den "Computer"?



  • Zuersteinmal: Was passiert wenn ich die Bildwiederholfrequenz hoch setze? Sende die Grafikkarte das Bild nur öfters an den Monitor, oder wird auch mehr gerechnet. (CPU Belastung)

    Wie stieht es mit Grafikkarten die onboard sind? Der Grafa Ram ist da ja auch im normalen Ram enthalten. Wird da das Bussystem stärker belastet? Durch das senden...

    Wenn ich bei mir den Test mache und Filme encode, läuft es schneller wenn ich bei meinem Grafa OnBoard System Auflösung, Farbtiefe, Bildwiederholfreuquenz ganz runter fahre.



  • abcd schrieb:

    Zuersteinmal: Was passiert wenn ich die Bildwiederholfrequenz hoch setze? Sende die Grafikkarte das Bild nur öfters an den Monitor, oder wird auch mehr gerechnet. (CPU Belastung)

    Die Graka sendet das Signal oefters - das ist an sich schon alles.
    Die CPU-Belastung duerfte eigentlich nur steigen, wenn der VGA-IRQ (ausgeloest beim Zuruecksetzen des CRT auf Anfangsposition) aktiviert waere (laesst sich bei einigen Grakas oder im BIOS einstellen).

    abcd schrieb:

    Wie stieht es mit Grafikkarten die onboard sind? Der Grafa Ram ist da ja auch im normalen Ram enthalten. Wird da das Bussystem stärker belastet? Durch das senden...

    Das ist zu vermuten...

    abcd schrieb:

    Wenn ich bei mir den Test mache und Filme encode, läuft es schneller wenn ich bei meinem Grafa OnBoard System Auflösung, Farbtiefe, Bildwiederholfreuquenz ganz runter fahre.

    Das koennte oben aufgestellte Vermutung bestaetigen - Durch herabsetzen von Aufloesung und Farbtiefe wird das Datenvolumen des Bildschirminhalts auf jeden Fall auch drastisch reduziert.



  • Ok. Dachte mir schon das es so läuft. Werd dann über Nacht die Auflösung auf ein Minimum zurückfahren.

    Vielen Dank:-)



  • Nobuo T schrieb:

    abcd schrieb:

    Wenn ich bei mir den Test mache und Filme encode, läuft es schneller wenn ich bei meinem Grafa OnBoard System Auflösung, Farbtiefe, Bildwiederholfreuquenz ganz runter fahre.

    Das koennte oben aufgestellte Vermutung bestaetigen - Durch herabsetzen von Aufloesung und Farbtiefe wird das Datenvolumen des Bildschirminhalts auf jeden Fall auch drastisch reduziert.

    Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
    Die GraKa ballert doch nur über den RAMDAC die Daten an den Monni.
    Wenn die CPU da Filme encodiert (und man die Vorschaufunktion abgestellt hat), ist das doch schnurzpiepe, wie hoch die Auflösung eingestellt ist...?!? 😕



  • Also bei meinem Athlon 1200MHz mit Grafa OnBoard bemerke ich einen gewaltigen Schub. Von 7fps auf 11-12fps. Vorschau alle sonstigen Threads die was verbrauchen könnten sind abgeschaltet. Ein blankes Win2000 mit VirtualDubMod...



  • Ach ja, wegen dem Onboard... okay... dann aber nur DESWEGEN, oder, NobuoT?



  • Jups. Sonst kann ja die Grafik auf ihrer Karte so ziemlich treiben was sie will. 😉


Log in to reply