Info: "Augenkrebs" beim Löschen



  • ...liegt übrigens nicht an der clrscr()-Funktion sondern an eurer Ausgabe. Folgender Code:

    int main ()
    {
        char* buf = new char [80*25];
       // buf mit schrott füllen
    
       for(int i = 0; i < 80*25; ++i)
       {
           clrscr(); // Mit WriteConsoleOutput/WriteConsole, egal
           cout << buf << flush;
       }
    }
    

    flackert sehr. Wenn man cout durch WriteConsole() ersetzt (und das ist die HighLevel-Funktion der WinAPI!) ist das Programm in der Ausführung nicht mehr erkennbar.

    MfG SideWinder



  • leg es mal auch in die faq... 🙂