Suche Freewareprogramm, das einen Drucker vortäuscht und die Ausgabe auf dem Monitor zeigt



  • Ich will beim Programmieren (MFC) mit dem Drucken anfangen.

    Da die ersten zig Versuche aber unter Garantie in die Hose gehen und ich es auch mit einem Laserdrucker für Geldverschwendung halte, ganz zu schweigen von der Zeit und dem Lärm.

    Ich möchte es aber nicht durch die Druckvorschau testen, da ich dem Ergebnis nicht so ganz traue... 🙄

    Weiß jemand was?

    🙂



  • Du kanbnst doch einfach einen neuen Drucker einrichten und dem sagen, das er in eine Datei drucken soll.

    Bei Win2k(english) gehst du auf add printer->local printer
    Dann bei "use the following port:" wählst du FILE: Print to File
    und auf der nächsten Seite suchst du dir irgendeinen Drucker aus.
    (Ist egal, da er ja sowieso in eine Datei speichert)

    Wenn du dann über den Drucker etwas drucken willst, kannst du den Dateinamen angeben und er "druckt" die Daten dann da rein.

    ndT Lupo

    Wenn man einen Riesen sieht, so untersuche man erst den Stand der Sonne und gebe acht, ob es nicht der Schatten eines Pygmäen ist.
    Novalis



  • Danke, habs mal ausprobiert. 🙂

    Da entstehen gleich drei Folgefragen:

    Kann ich einen Standarddateinamen festelegen und wie?
    Welche Endung sollte die Datei haben?
    Mit was für einem Programm muss ich das angucken?





  • Danke!

    Das sind nur leider ziemlich viele Schritte, die man so ausführen muss, bis man endlich sieht, was gedruckt wurde.

    Mit weniger wäre ich glücklicher... 😉



  • Oder Du installierst Dir den PDF-Creator http://sector7g.wurzel6-webdesign.de/pdfcreator/index.htm und druckst in ein PDF. Dort kann man auch jede Menge Zeugs einstellen, wahrscheinlich auch eine Standarddatei.



  • Lade dir den Treiber epson stylus C80 runter.
    Man muss keine Drucker installiert haben um den Teriber zu verwenden. In der konfiguration kann man dann eine Vorschau einstellen. damit wird bei jedem Drucken zuerst die Vorschau angezeigt und man kann dann abbrechen.
    Habe den auch installiert



  • @Unix-Tom: Super, das ist exakt die Lösung, die ich gesucht habe. 👍

    Für Leute die das auch machen wollen noch der Tip: Legt den Drucker auf LPT1 - auf 3 hat es bei mir nicht funktioniert. ⚠


Log in to reply