Was gebt ihr pro Semester an Buchgeld aus?



  • Hi,

    mich würd mal interessieren, wievel Geld ihr im Studium so für Fachbezogene Bücher so ausgebt. Viele sind ja durchaus nicht billig.
    Kriegt ihr alles in der Bibliothek und googlelt euch den Rest zusammen?
    Oder kauf ihr jedes Buch neu, das irgendwie empfohlen wird?
    Verkauft ihr die Bücher danach wieder so schnell wie möglich oder behaltet sie?

    Lohnt es sich, schon vor dem Studium, Bücher die als Standardwerke gelten zu ordern auch wenn man noch nicht alles verstehen wird aber man ja etwas mehr Zeit hat?



  • Lohnt es sich, schon vor dem Studium, Bücher die als Standardwerke gelten zu ordern auch wenn man noch nicht alles verstehen wird aber man ja etwas mehr Zeit hat?

    Wenn man sich Bücher erst holt, wenn man eh alles kann, was darin steht, dann lohnt es sich doch gar nicht.



  • Ich (nun Semester 3) habe bisher pro Semester zwischen 30 und 300 Euro geopfert. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass die hälfte davon schlichtwegs überflüssig war. Wenn du nicht sicher bist: warte 1 oder 2 Monate, und entscheide dann, ob du ein Buch wirklich benötigst.



  • SeppSchrot schrieb:

    mich würd mal interessieren, wievel Geld ihr im Studium so für Fachbezogene Bücher so ausgebt.

    So um die 150€/Semester, eher mehr.

    SeppSchrot schrieb:

    Kriegt ihr alles in der Bibliothek und googlelt euch den Rest zusammen?

    Beim googlen findet man meist nicht viel brauchbares (Wikipedia vielleicht). Ich bekomme die meisten Bücher in der Bibilothek und kopiere mir das notwendige heraus. Wenn die Bücher mir gefallen, dann will ich sie aber auch haben.

    SeppSchrot schrieb:

    Oder kauf ihr jedes Buch neu, das irgendwie empfohlen wird?

    Ich leihe es mir meist zur Probe und wenn ich es auch gut finde und es als Nachschlagewerk geeignet ist, dann wird es gekauft.

    SeppSchrot schrieb:

    Verkauft ihr die Bücher danach wieder so schnell wie möglich oder behaltet sie?

    Behalten. Da ich sie vorher Probe lese, habe ich nur Bücher die ich gut finde und will sie deswegen nicht verkaufen.

    SeppSchrot schrieb:

    Lohnt es sich, schon vor dem Studium, Bücher die als Standardwerke gelten zu ordern auch wenn man noch nicht alles verstehen wird aber man ja etwas mehr Zeit hat?

    Wenn du Zeit hast dann lohnt es sich in das ein oder andere Buch hinein zu schauen. Allerdings ist IMO nicht jedes Buch dafür geeignet, also besser vorher reinschauen ob sie dir was bringen könnten und nicht auf gut Glück irgend ein Standardwerk bestellen, da diese auch meist starker Tobak sind.

    EDIT: Meist stehen die für mich relevanten Sachen in Skripten oder werden in der Vorlesung mitgeschrieben. Bücher nutze ich meist nur wenn ich den Stoff vertiefen will oder etwas nicht ganz verstanden habe.



  • ich habe das glück, drei unibibliotheken und zumindest eine gute stadtbibliothek nutzen zu können, damit bleibt das mit dem büchern im rahmen.
    als selbständige, die nur nebenher studiert, setze ich bücher auch ab.
    damit muss ich sogar ein wenig anschaffen:
    meist die werke, ohne die ich nicht leben kann, der rest wird geliehen.
    kommt so um 150 - 200 euro im jahr.



  • Ok, danke, eure Antworten beruhigen mich etwas.
    Dann muss ich also keine Angst haben, dass man zu mir sagt:

    Und zur nächsten Woche kaufen sie sich bitte folgendes Buch
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/9810224745/ref=br_lf__11/302-9257243-9392060



  • tip:
    hol dir nicht gleich die bücher, die prof empfehlen.
    oft sind es ihre eignen, die sie da verbraten.
    und die gibt es in jeder unibib auch zum ausleih.

    im notfall fernleihe machen, sollte es wirklich nicht vorhanden sein.
    kaufen immer erst, wenn man ohne das buch nicht leben mag 🙂



  • Bei Büchern die von Profs empfohlen werden bin ich immer *sehr* vorsichtig, denn Profs bevorzugen in der Regel sau langweilige, fette und in furchtbarem Latex-Stil gesetzte Werke, die neben der obligatorischen Akademikerschreibe mindestens sechs verschiedene Alphabete verwenden und wirklich keinerlei Ambitionen erkennen lassen für den Normalsterblichen verständlich sein zu wollen.

    Für Vorlesungen (und deren Klausuren) habe ich eigentlich größtenteils versucht mich auch die Bib, das Netz und verschiedene Skripte zu beschränken.
    Wenn mich ein Thema dann wirklich auch außeruniversitär interessiert, dann prüfe ich Profempfehlungen mittlerweile immer sehr genau. Nur wenn auch andere Menschen das entsprechende Buch empfehlen, wird es kauft (z.B. die Bücher von Andrew Tanenbaum). Immer wenn ich das nicht gemacht habe bin ich furchtbar auf die Fresse gefallen. Und so gammelt bei mir doch das ein oder andere "Informatiker-only"-Buch rum.

    Unendlich viel Geld investiere ich auf der anderen Seite in Bücher die man in unsere Lib nicht bekommt, weil sie entweder zu neu oder aber nicht "akademisch" genug sind. Dazu gehören vorallem Bücher die mit angewandter Programmierung bzw. Softwareentwicklung zu tun haben. Aber ich denke auch, dass man in dem Bereich der einen wirklich interessiert nicht genauserig sein sollte. Dann doch lieber den Uni-Schinken weglassen und nur in der Klausur nur eine zwei schreiben (ok, bei mir waren es dann eher dreien und vieren).



  • Kann mir einer ein Buch für Datenbanken empfehlen?

    http://www.c-plusplus.net/forum/viewtopic.php?t=97218


  • Mod

    Und Bücher bitte immer über diesen Link bestellen:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home/marcbackccecke





  • Marc++us schrieb:

    Und Bücher bitte immer über diesen Link bestellen:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home/marcbackccecke

    Nur wenn ich das C++ Forum finanziell unterstützen wollt.

    Sollte jeder selbst entscheiden ob er das will. 🙄



  • ca. 150-200 €



  • Ja, ich will. 😉



  • mh wir haben hier an der uni ne riesen bibliothek die sich auf informatik spezialisiert hat. da fällt es schwer nen buch zu kaufen wenn ich es einfach für nen paar wochen ausleihen kann.
    wenn mir ein buch sehr gut gefällt, mir das thema spass macht und es mich wirklich weiterbringt kauf ichs mir auch. aber sonst eigentlich nicht.

    achja und wenn ein prof ein buch vorgibt, informier dich erst darüber!! meistens ist das große scheisse 🙄



  • Marc++us schrieb:

    Und Bücher bitte immer über diesen Link bestellen:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home/marcbackccecke

    Oh Mann, wie oft hab' ich das schon nicht gemacht?!? *schäm* 🙄

    Wenn Dir das wirklich ordentlich was bringt, dann tu' doch einen kleinen sichtbareren Link irgendwohin, wo man ihn auch sieht.

    *d'rektmalmeineAmazonbookmarksaufbesser* 👍


Log in to reply