Gerätekontext?!?



  • Hallo an alle!

    Seit ein paar Tagen versuche ich den Tag10 von "Visual c++ in 21 Tagen" zu realisieren. Das funzt aber net! Was auch eigendlich egal ist, das Buch ist eh recht bescheiden, mehr als kopieren lernt man da net!

    Dennoch habe ich versucht den Tag10 als Ausgangspunkt für mein Prog zu nehmen.

    In einer Fkt. der Dokumentenklasse lese ich die Variable Data einer seriellen Schnittstelle ein, wandle diese in den CString sMsg und möchte ihn ähnlich dem Tag10 in meiner SDI-Anwendung zur Ansicht bringen. Dies hat wohl etwas mir den Gerätekontext zu zun. Aber was, daß weiß ich auch nicht.

    Kann mir jemand den Automatismus beschreiben, wie die Ansichtsklasse die Daten erkält und den Code liefern?

    THX Markus


Log in to reply