3D Studio Max Ersatz ?



  • Ich muss in Mathematik ein Referat über Vektoren halten und würde gerne Objekte in 3D darstellen und das dann in Bilddateien speichern. (Am besten natürlich mit Koordinatenkreuz usw.)
    Gibt es ein Programm was 3D studio max ähnelt und gratis ist?

    Danke



  • gmax



  • Blender 3D

    Nicht kostenlos, aber endlos geil:
    *
    Maya*



  • Milkshape3D ist Shareware, d.h. 30 Tage gratis.
    Und einfacher zum mal schnell was machen als z.B. Blender.



  • nimm doch gleich das UBERPROGRAMM: cinema 4d. da gibts auch ne trial von und es is viel besser als milkshape



  • Wenn du von 3D noch nicht wirklich viel Ahnung hast und auch nicht umbedingt Lust hast dich nur für dieses Referat darin einzuarbeiten würde ich dir auch Cinema4D empfehlen, da es anfangs leichter zu verstehen ist und man schneller sichtbare Resultate erzielt...



  • eben 🙂 👍



  • What about Avid Softimage XSI Experience ?

    Das gibts "kostenlos" (leider nur per Versand auf 2 CDs, vor einem halben Jahr konnte man es noch runterladen) und es ist eingeschränkt.

    Die wahrscheinlich nervigste Einschränkung ist, dass man nichts speichern kann, dafür aber rendern, allerdings mit Wasserzeichen der Demo-Version.
    Wenn Du dass aber verkraften kannst, kann ich es sehr empfehlen.



  • was soll man damit, wenn man nicht speichern kann? beim referat erst ma anfangen zu moddeln 😕



  • Trigger_Hurt schrieb:

    Ich muss in Mathematik ein Referat über Vektoren halten und würde gerne Objekte in 3D darstellen und das dann in Bilddateien speichern.

    Rendern kann man damit doch. Kannst halt nur nicht mehr nachbearbeiten.



  • danke sehr !
    ich lad mir gerad [mit isdn; scheiss telekom] gmax runter.
    Da kann ich ja auch einfach screenshots machen und die dann weiterverwenden. Das ist zwar nicht so elegant aber das ist mir lieber als [pseudoteure] 😉 Software.



  • Für einfache Sachen find ich anim8or auch ganz ok. Ist jedenfalls Freeware.



  • Trigger_Hurt schrieb:

    danke sehr !
    ich lad mir gerad [mit isdn; scheiss telekom] gmax runter.
    Da kann ich ja auch einfach screenshots machen und die dann weiterverwenden. Das ist zwar nicht so elegant aber das ist mir lieber als [pseudoteure] 😉 Software.

    Also Blender ist Open Source und kostet somit gar nichtgs.


  • Mod

    @Blender: Dafür kann es aber auch nicht vergleichbar mit 3dMax oder Maya. Aber die Frage ist ja, ob man das für eine Kurzvorstellung überhaupt benötigt!

    MfG SideWinder



  • Blender schrieb:

    Also Blender ist Open Source und kostet somit gar nichtgs.

    Wobei das eine mit dem anderen nicht viel zu tun hat... 🙄


Log in to reply