Visual C++ .NET + Veränderungen vornehmen + Softwareumfang



  • Hey @all,

    und zwar habe ich mir mal bei einem Freund Visual C++ .NET angesehen, und da ist mir aufgefallen, das für jedes Objekt usw. das ich damit erstelle unzählige private, protected und public Schlüsselwörter vorkommen. Kann man das irgendwie einstellen, damit er jeweils nur ein Schlüsselwort schreibt so wie bei normalen IDE's auch?

    Und die zweite Frage die ich habe
    ...jajaja ich weiß man soll nur eine Frage pro Thread schreiben...
    Weiß jemand welchen Softwareumfang man bei welchen Versionen hat, ich will nämlich von Borland auf M$ umsteigen, und wollte halt wissen, ob es da auch so gravierende unterschiede wie bei Borland gibt. Hätte da die Standard Version ins Auge gefasst

    Lg _freeze_



  • (1) Wollt erst fragen, ob das nicht vielleicht C# war 🙂 VC6 gruppiert, in VC7.1 wird's unten angerhängt - ist natürlich blöd. Aber du kannst deine Variablen selber eintippen, wie richtige Programmierer auch 🕶

    Ich würde 'ne IDE nicht an soetwas bewerten - aber hier Stelle sieht man, daß einige C++ - IDE - Features der Vereinheitlichung zum Opfer gefallen sind.

    Standard Edition

    Das einzige was weh tut ist der Optimizer.

    Visual Studio Express 2005 soll den Optimizer enthalten, dafür keine MFC / ATL mehr und eine abgerüstete UI. Davon kannst Du Dir sogar eine beta ziehen 🙂

    M$

    Wenn Du so rangehst, wirst Du an dem Umstieg aber keine Freude haben...



  • Sorry, mit dem M$ wollte ich auch niemanden beleidigen.

    Lg _freeze_


Log in to reply