Hypercell ein ] Hypercell aus ] Zeige Navigation ] Verstecke Navigation ]
c++.net  
   

Die mobilen Seiten von c++.net:
https://m.c-plusplus.net

  
C++ Forum :: Spiele-/Grafikprogrammierung ::  we @ Evoke2010  
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
  Zeige alle Beiträge auf einer Seite
Auf Beitrag antworten
Autor Nachricht
TGGC
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 30.04.2001
Beiträge: 7440
Beitrag TGGC Mitglied 20:44:37 30.08.2010   Titel:   we @ Evoke2010            Zitieren

Liquidiced - pc 64k intro

Download: http://www.blu-flame.org/files/liquidiced.zip
Video: http://vimeo.com/14519601


Head Eating Bow - pc demo

Download gibts hier: http://www.games-net.de/hosted/tggc/download/heb.zip
Video: http://www.youtube.com/v/pgz0_SczYfc?fs=1&hl=de_DE

_________________
Tetris Meeting Mainz | WMK Gamesroom | Super Skilled Tetris Moves
blue-tec
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 11.08.2010
Beiträge: 180
Beitrag blue-tec Mitglied 21:23:01 30.08.2010   Titel:              Zitieren

Finde ich beide ziemlich 0815, und ich bin einer der sehr gerne Demos schaut egal ob 64er oder PC.

Bei der ersten habe ich spontan an die angesagten Flüssigkeitssimulationen gedacht habe aber nix aufregendes gesehen und beim zweiten an eine Demo die mich umhaut, aber es schaut so aus als fehle euch jemand der ein wenig Ahnung von Mediengestaltung hat.

Strengt euch mal ein wenig an, wenn ihr schon nicht von der Programmierung punkten könnt dann wenigstens von der Gestaltung oder auch Ideen.

Gruß Blue-Tec
TGGC
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 30.04.2001
Beiträge: 7440
Beitrag TGGC Mitglied 14:02:49 31.08.2010   Titel:              Zitieren

Wir machen das nicht um uns anzustrengen, sondern aus Spass. Tut uns leid, wenn es nicht deinen Anspruechen genuegt, aber darum werden wir uns nicht aendern.

_________________
Tetris Meeting Mainz | WMK Gamesroom | Super Skilled Tetris Moves
blue-tec
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 11.08.2010
Beiträge: 180
Beitrag blue-tec Mitglied 16:36:01 31.08.2010   Titel:              Zitieren

Das ist eine gesunde Einstellung und wenn ihr das nur aus Spaß macht und nicht zu den Besten da, wie BeRo oder so, gehören wollt dann ist es natürlich total in Ordnung so. Ich weiß selbst wie schwer es ist Demos zu coden da ich das früher selbst mal in Asm angefangen hatte. Ich bin aber auch nicht so weit gekommen und konnte nur davon träumen so etwas wie die Jungs von TRSI abzuliefern.

Gibt es heute eigentlich noch sowas wie Diskmags also wo speziell den Democodern eine Plattform zum Austausch von neusten Routinen etc. geboten wird? Son wenig jucken tut es schon mal wieder was in Assembler zu machen. :D Immer nur Libs von anderen Leuten ansprechen is nicht wirklich ne Leistung :D

Gruß Blue-Tec


Zuletzt bearbeitet von blue-tec am 16:37:38 31.08.2010, insgesamt 1-mal bearbeitet
TGGC
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 30.04.2001
Beiträge: 7440
Beitrag TGGC Mitglied 18:02:46 31.08.2010   Titel:              Zitieren

Diskmags so direkt nicht, gibt ja auch keine Disks mehr. Aber es gibt so Sachen wie Zine oder Hugi, da koenntest du mal schauen. Viel ueber ASM wird da aber nicht sein.

_________________
Tetris Meeting Mainz | WMK Gamesroom | Super Skilled Tetris Moves
hustbaer
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 23907
Beitrag hustbaer Mitglied 19:43:45 31.08.2010   Titel:              Zitieren

@blue-tec:
Demos, auch 64k Intros, werden soweit ich weiss heute üblicherweise nicht mehr in Assembler geschrieben, sondern in C oder sogar C++. Und wenn es nicht um 64k Intros geht, sondern Demos ohne Grössenbeschränkung, sogar in Sprachen wie C# oder Java.

_________________
Until every person can enjoy all their human rights, we will not stop. I support Amnesty International. Will you?
https://www.amnesty.org / https://www.amnesty.de / https://www.amnesty.at
blue-tec
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 11.08.2010
Beiträge: 180
Beitrag blue-tec Mitglied 07:18:59 01.09.2010   Titel:              Zitieren

Danke euch beiden dann werde ich mir mal C etwas näher anschauen und mal wieder meine Vektoralgebra auffrischen, obwohl so toll waren meine Kenntnisse nie. Mehr als ein paar filled Vectors hatte ich damals in Asm nicht hinbekommen.

Was ist angesagter in der Demoszene OpenGL oder DirectX. Ich persönlich nutze Windows7 und Linux(Debian für Webserver und Ubuntu für Desktopsachen).

Kennt ihr gute Tuts?

Gruß Blue-Tec
otze
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 15.01.2004
Beiträge: 7902
Beitrag otze Mitglied 08:55:43 01.09.2010   Titel:              Zitieren

Gibt es irgendwo einen guide zur Demoscene? Es gibt in den Demos ein paar Dinge die ich nicht verstehe, wie zum beispiel die Namen andere Teams(?) die in den Demos eingeblendet werden.

@TGGC ihr werdet besser. Allerdings hat euer erstes Video einen Wehrmutstropfen: da hängt bei der Insel ein Stein mitten in der Luft :)

_________________
Jesus Christus! Da blickt ja kein Mensch mehr durch.


Zuletzt bearbeitet von otze am 08:55:52 01.09.2010, insgesamt 1-mal bearbeitet
blue-tec
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 11.08.2010
Beiträge: 180
Beitrag blue-tec Mitglied 09:18:38 01.09.2010   Titel:              Zitieren

In Demos gibt es zwei Arten von Namensaufzählungen, einmal die die an der Demo die verschiedenen Aufgaben erfüllt haben(Coding, Gfx, Muzak etc.) und einmal die Leute oder Gruppen die du grüßen willst( Greetings to Fairlight, Red Sector, Dynamic Duo ) etc.

Die Seite http://www.pouet.net/ gibt ganz guten Einblick in die Szene.

Gruß Blue-Tec
hustbaer
Mitglied

Benutzerprofil
Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beiträge: 23907
Beitrag hustbaer Mitglied 10:39:35 01.09.2010   Titel:              Zitieren

blue-tec schrieb:
Was ist angesagter in der Demoszene OpenGL oder DirectX.

Nimm was du für gut hältst. Ich würde DirectX nehmen, aber diesbezüglich wird dir bei Demos keiner Vorschriften machen.
Zitat:
Ich persönlich nutze Windows7 und Linux(Debian für Webserver und Ubuntu für Desktopsachen).

Guck einfach auf den Demo-Seiten für welche Plattform es mehr Demos gibt. Ich schätze mal Windows, war zumindest immer wenn ich geguckt habe so.
Zitat:
Kennt ihr gute Tuts?

Tutorials widersprechen irgendwie total dem Grundgedanken der Szene, nämlich dass man selbst was auf die Beine stellen soll, innovativ sein, rumprobieren, was neues herzeigen etc.

Und Tutorials zur Verwendung von OpenGL/DirectX/... findet man ja genug, da brauchst du ja nix Demo-spezifisches.

Vor allem wenn man erstmal ohne Grössenbeschränkung macht würde ich sagem: mach einfach mal.

_________________
Until every person can enjoy all their human rights, we will not stop. I support Amnesty International. Will you?
https://www.amnesty.org / https://www.amnesty.de / https://www.amnesty.at
C++ Forum :: Spiele-/Grafikprogrammierung ::  we @ Evoke2010  
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Auf Beitrag antworten

Zeige alle Beiträge auf einer Seite




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme

c++.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Vervielfältigung der auf den Seiten www.c-plusplus.de, www.c-plusplus.info und www.c-plusplus.net enthaltenen Informationen ohne eine schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers ist untersagt (vgl. §4 Urheberrechtsgesetz). Die Nutzung und Änderung der vorgestellten Strukturen und Verfahren in privaten und kommerziellen Softwareanwendungen ist ausdrücklich erlaubt, soweit keine Rechte Dritter verletzt werden. Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Beiträge oder Programmfragmente, insbesondere übernimmt er keine Haftung für eventuelle aus dem Gebrauch entstehenden Folgeschäden.