DEV C++ Klassen Linken



  • Ich habe ein Problem (nagut das hat jeder in diesem forum).
    Ich habe eine Maindatei und da habe ich eine eigene klasse stack.h geincludet. Das geht aber nicht. wie kann ich das in DEV C++ linken. In MSVC++ geht es und wenn die Klasse in der selben Datei wie die main() ist auch. Kann mir jemand helfen?

    Danke



  • Tja Pech!
    In den Forenteil verirrt sich keiner.



  • Das geht mit DEV-C++ nicht.
    Poste das alles mal im C++-Teil!



  • Ich warte hier auf eine vernünftige Antwort und nicht auf deine Kommentare



  • ich kenne den dev++ eigentlich nicht, aber in der entwicklungsumgebung vom studio musst du die headerdatei dem projekt hinzufügen.. so wohl auch beim dev..

    Man kann schon existierende Sourcen auf zwei Wegen integrieren:

    O Menüpunkt "Project" und Auswahl des Eintrages "Add to project..." (CTRL+F2)
    oder:

    O Anklicken des Projektnamens in der linken Fensterspalte und Auswahl von "Add to project...".

    siehe
    http://www.kellas.de/HTML/Dev-C++.html



  • @Mis2com
    das hier ist mein lieblingsforum
    und mit c++ hat das nix zutun



  • Du weißt doch, dass ich immer nur so einen Mist rede.
    😃



  • Ich habe eine normale Quelldatei erstellt anstatt ein projekt. Nur kann ich keine projekte mehr erstellen. Fehler: File not foun. Früher gings. So ne scheiße. Was gibts noch für Windows Compiler und wo?



  • cygwin
    djgpp
    aber: da musst du dann ohne entwicklungsumgebung auskommen (okok. der djgpp hat den rhide 🙂 )

    auf konsole kompilieren geht dann so:
    g++ datei.cpp -o datei. exe
    oder
    gxx datei.cpp -o datei.exe

    ich wette aber, daß du im nachhinein einfach ein projekt anlegen kannst und deine files ins projekt einbinden kannst oder einfach reinkopieren.. les doch mal das faq zum devc++, da ist sicher eine hilfe dabei .)

    [ Dieser Beitrag wurde am 26.05.2002 um 21:36 Uhr von elise editiert. ]



  • hi, ich kenn mich mit c++ und dev-c++ noch nicht so toll aus aber

    Versuch mal PROJEKT->PROJEKTOPTIONS

    hier kannst du in "Further object files or linker options"

    -lxxxx reinschreiben, wobei xxxx der name deiner datei ist, z.B. -lglut, falls du "glut" linken willst

    war das was du suchtest?


Log in to reply