Auftrieb und Gewichtskraft



  • Ein Quader ist 6*5*8 cm^3 groß.

    gesucht:
    g in der Luft
    g im Wasser
    Auftrieb im Wasser



  • Echt tolle Aufgabe.

    g in Luft: ~10m/s^2
    g in Wasser: ~10m/s^2
    Auftrieb in Wasser: proportional zum Volumen.

    Kristallkugelmodus: Vermutlich schwebt der Quader im Wasser. Dann gilt offenbar, daß die Auftriebskraft gleich der Gravitation ist.



  • blablablablablabla schrieb:

    Ein Quader ist 6*5*8 cm**^3** groß.

    Ist das auch in der angegebenen Dimension so?



  • Was hast du gegen diese Angabe - Volumen wird in Kubiczentimetern gemessen 😉

    Der Auftrieb ist 1 g/cm3*V = 240 g - wenn der Quader schwerer ist, geht er unter, wenn er leichter ist bleibt er an der Oberfläche.



  • CStoll schrieb:

    Was hast du gegen diese Angabe - Volumen wird in Kubiczentimetern gemessen 😉

    Zur Schreibweise: Ein Quader ist 6*5*8 cm^3 groß lese ich als "Ein Quader ist 6 cm * 5 cm * 8cm^3 groß!" -> hat der Quader das Volumen von 240cm^5.

    Vielleicht mag das jemand als Pingeligkeit betrachen, aber genau dieses exakte Denken wurde mir im Mathematikunterricht (mühevoll) beigebracht. 😉

    Grüße...



  • du denkst nicht exakt, sondern falsch. man multipliziere einfach alle vorkommenden einheiten und alle zahlenwerte: 6*5*8 = 240 und cm^3 = cm^3 wenn bei den zahlen sonst keine einheit steht, haben sie halt auch keine.



  • ww_w schrieb:

    Zur Schreibweise: Ein Quader ist 6*5*8 cm^3 groß lese ich als "Ein Quader ist 6 cm * 5 cm * 8cm^3 groß!" -> hat der Quader das Volumen von 240cm^5.

    Vielleicht mag das jemand als Pingeligkeit betrachen, aber genau dieses exakte Denken wurde mir im Mathematikunterricht (mühevoll) beigebracht. 😉

    Bin ich froh, dass ich nicht deinen Unterricht genießen musste. 🙄

    Warum sollte man da nocht mehr "cm" reinlesen, als da stehen? Das ist doch völlig sinnlos.


Log in to reply