Basics



  • Mahlzeit allesamt!
    aaaaalso... ich würde gerne ein kleines Spiel proggen. Mir schwebte da etwas im Stile von TradeWars vor, ein simples Rundenbasierendes Game in dem man mit einem Raumschiff von Planet z uPLanet fliegt und handelt .. alle Jubeljahre soll was aussergewöhnliches passieren und fertig ...
    Das Problem: Ich habe im Prinzip keine Ahnung von Programmierung 🙂 Habe mich mühsam mit den Grundlagen von C auseinandergesetzt, aber das ist es auch shcon, mir sind die Grundprinzipien der OOP auch nicht ganz fremd aber das hatte sich bisher eigentlich auf Konsolenanwendungen beschränkt... Wenn ich jetzt etwas grafik reinbringen möchte sollte ich wohl wie ich erfahren habe eine Windowsanwendung entwickeln...
    Und da fängts schon an: Bei ner simplen Standardanwendung blicke ich schon nicht mehr durch... Ich weiss gar nicht wie ich mit sowas anfangen soll, hat irgendwer nen link oder nen Hinweis, wie ich son Projekt am besten angehe und wo ich die nötigen Unterlagen dazu finde(windows.h-übersicht über die funktionen zum beispiel)
    und was sollte ich dafür einbinden ? hab hier aufgeschnappt das openGL wohl nützlich ist dafür ...
    Gebt mir mal nen Stoss in die richtige Richtung 🙂
    Danke im Voraus!



  • msdn kann dir da weiter helfen. Ansonsten würde ich erst mal die Basics machen also schleifen und so und kleinere Programme. Spieleprogrammeirung kann recht kompliziert werden deswegen würde ich da gleich zu anfang erst mal die Finger von lassen. Das dauert ewig bis man da mal was kleines hin bekommt 🙂



  • naja wie gesagt: gaaaaanz unbedarft bin ich nicht, aber ich brauche auf jeden fall jede menge material bevor da was steht... aber gut, ich schau mich mal auf msdn um



  • Vielleicht interessant für dich: WinAPI & C++: Wie male ich ein Pixel?:
    http://turing.fh-landshut.de/~jamann/DrawPixel.pdf

    OOP VS WinAPI ;):
    http://turing.fh-landshut.de/~jamann/IMB/winapivsoop.pdf
    Quellcode dafür hier: http://turing.fh-landshut.de/~jamann/IMB/IMB.html

    Danach:
    http://turing.fh-landshut.de/~jamann/dg1html/vertexwahn.htm
    http://turing.fh-landshut.de/~jamann/dfwds.html

    2D Sidescroller mit Sourcecode:
    http://turing.fh-landshut.de/~jamann/spbig.JPG (<-Screenshot)
    http://turing.fh-landshut.de/~jamann/SpaceFighter beta 0.7.zip Quellcode - ist zwar unschön - aber funktioniert 😉 - hatte damals keine Ahnung von OOP



  • ahhh, das sieht doch mal interessant aus ... und so viele bilder 🙂 ...
    man dankt !



  • falls opengl: nehe.gamedev.net und REDBOOK von www.opengl.org


  • Administrator

    Also ich empfehle ja C++ ... mein Buch womit ich sehr viel gelernt habe und was auch überhaupt nicht trocken ist, ist "Visual C++ 6 Schritt für Schritt" von der Microsoft Press. Gibt es auch in Deutsch. Und find ich wirklich ein gutes Buch um die Grundstrukturen von C++ zu lernen. Auch ein wenig GDI, wodurch auch das Zeichnen verständlicher wird.

    Danach nach dem Buch ein wenig selber rumproggen, ein paar Inet Tutorials durchgehen ein paar eigenen Proggs machen. Und wenn du dann in die Programmierung von 3D-Spielen willst oder aber auch 2D, dann empfehle ich "3D-Spiele-Programmierung mit DirectX 9 und C++" vom HANSER Verlag.

    Ich empfehle sowieso eher DirectX als OpenGL, obwohl ich da sicherlich gewissen Widerstand erwarten kann *g*. Aber das ist wohl so eine Ansichtsache, die einen sind für OpenGL die anderen für DirectX. Mir ist DirectX lieber, da es auch noch andere Dinge als Direct3D beinhaltet, während ja OpenGL wirklich sehr auf das 3D orientiert ist. Aber egal, darum geht es hier nicht *g*

    Grüssli


Log in to reply