Problem mit Scharfunktion



  • hi,

    Gegeben sei die Funktion f. Wie muss a gewählt werden, damit der Graph von f zwei Wendepunkte hat?

    f(x) = a*x^4 + 4*x^2 + 5

    Ich weiss durch herumprobieren das a < 0 sein muss, aber wie kann ich das rechnerisch bestimmen?



  • 2mal ableiten, dann Nullstellen suchen und feststellen, dass die Diskriminante für bestimmte a kleiner gleich 0 ist.

    edit: Ist sogar noch einfacher, da die 2. Ableitung ja nur x^2 enthält...


Log in to reply