chiptunes



  • Hi,

    kennt wer ein Tutorial in dem es darum geht Chiptunes zu intigrieren (Mod-Datei sozusagen innerhalb der Exe inklusive wie lasse ich sie abspielen)

    Oder weis jmd wie das geht oder wo ich die nötigen resourcen für mods finde?



  • Wie wäre es mit der libmikmod [1]?

    [1] http://freshmeat.net/projects/libmikmod/



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in HumeSikkins aus dem Forum C++ in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Hi!

    Ich release gelegentlich Trainer und packe auch immer ein Chiptune dazu.
    Ich verwende dazu Minifmod. Ist ganz toll, da keine dll benötigt wird und die exe nur um wenige KB größer wird.

    Mit MiniFMod kann man die MOD Files leider nicht direkt abspielen, da nur XM dateien unterstützt werden.
    Das ist aber kein Problem, da es einen MOD2XM konverter gibt, der MOD Dateien ins XM Format umwandeln kann. Am Chiptune selber ändert sich dabei nichts, es hört sich dann 100% genauso an, wie das Modfile Original.

    Hier die Links:
    Mod2XM
    MiniFmod 1.70

    Wenn ich mich recht entsinne, gab es bei MiniFMod ein Linkerproblem mit irgendeiner Standard lib. Du musst sie einfach nur nich mitlinken, dann funktioniert es.

    Darf ich fragen wo du die Chiptunes einbauen willst?



  • Dann nimmt man halt das normale fmod. f'`8k

    Autocogito

    Gruß, TGGC (\-/ returns)



  • Da braucht man allerdings wieder ne dll und das ist bei kleinen Trainer releases eher unhandlich bzw. in der Szene nicht gern gesehen.

    Die exe Dateien sollen möglichst unabhängig von dlls arbeiten, damit sie möglichst einfach zu bedienen und ebenso unkompliziert zu verbreiten sind. Gerade ein eher unwichtiges feature wie einen Chiptune abspielen würde diesen "Mehraufwand" in den Augen vieler User nicht rechtfertigen.

    edit: Genau aus diesem Grunde gibt es miniFmod, es wurde Hauptsächlich für solche zwecke entwickelt.



  • Entschuldigung, habe überlesen, dass es hier eine derartige Anforderung gibt. f'`8k

    Gruß, TGGC (\-/ returns)


Log in to reply