DX9 - Bewertung des Designs



  • Moin Moin allerseits,

    mir war langweilig und deshalb fummel ich gerade ein klein wenig mit DX9 herum.

    Hier ist mein Konzept:
    Ich habe eine Main.cpp, die die Initialisierung durchführt. Das sind quasi nur Methodenaufrufe eines Objektes vom Typ D3DApplication.
    In diesem Objekt spielt sich eigentlich alles ab. Dort verwalte ich alle Events, die Weltmatrix und diverse Objekte.
    Ausserdem existiert eine render Methode, die quasi die Objektliste durchgeht und deren Render Methode aufruft.
    Die Objekt Render Methode verschiebt die Weltmatrix um die jeweilige Position des Objekts, zeichnet sich und schiebt sie wieder zurück. Das gleiche gilt für die Rotation

    Hier könnt ihr das ganze Projekt downloaden:
    (Keine Panik, ist nicht wirklich groß)
    http://home.arcor.de/bigbutcher/c++/objdx.zip
    Es wurde unter Visual C++ 2005 Express mit dem PSDK und Direct X 9c October 2006 entwickelt.

    Ich hätte gerne ein Statement zum Gesamtaufbau. Was ist schlecht, was ist gut, ist die Philosophie stimmig, alles was euch auffällt.
    Und ja, ich weiss, ich geize mit Kommentaren 😃

    Achja, die 3 globalen Variablen über D3DApplication::render sind nur temporär zum Testen da.

    MfG

    Vic



  • ich bekomme einen 404 wenn ich auf den Link klicke

    du solltest dir vielleicht mal SzeneGraphen APIs wie Ogre3D angucken


Log in to reply