mingwm10.dll loswerden



  • Hallo,

    hat jemand eine Ahnung wie ich diese dumme dll loswerden kann und meine mit MinGW erstellte exe ohne sie ausführen kann?

    Die Lösung sollte mit wxWidgets kompatibel sein.

    Danke,
    kynarion



  • mit -static linken... geht aber nur wenn du auch die statische version der bibliothek hast.



  • Statisch linken ohne verletzen der GPL? Geht das?



  • Ehm, beim dynamischen Linken verletzt du sicherlich auch schon die GPL, oder?



  • Warum hat dann wxWidgets eine extra Lizenz die genau das Statischlinken erlaubt? 😕



  • Eben weil die GPL z.B. das statische Linken von GPL-Bibliotheken untersagt, sofern das Programm, welches die Lib benutzt, nicht auch unter die GPL kommt. Deshalb gibt's ja auch die LGPL, welche diese Beschränkung entfernt.
    Und weil man wxWidgets eben gerne statisch linken möchte, hat man sich für eine andere Lizenz entschieden 🙂



  • MinGW hat glaub ich die LGPL -> statisch linken ist ok. Richtig?
    Aber warum hat dann wxWidgets nicht einfach die LGPL genommen (ok, hat es, aber warum dann eine modifizierte Version davon)?

    Und woher krieg ich jetzt die "statische version der bibliothek"?



  • kynarion schrieb:

    MinGW hat glaub ich die LGPL -> statisch linken ist ok. Richtig?
    Aber warum hat dann wxWidgets nicht einfach die LGPL genommen (ok, hat es, aber warum dann eine modifizierte Version davon)?

    Und woher krieg ich jetzt die "statische version der bibliothek"?

    LGPL darfst du natürlich statisch linken. Aber eben nur mit Quellcode, der unter bestimmten Lizenzbedingungen steht.



  • kynarion schrieb:

    Aber warum hat dann wxWidgets nicht einfach die LGPL genommen (ok, hat es, aber warum dann eine modifizierte Version davon)?

    Ich nehme an, sie waren wohl mit ein paar Passagen der LGPL nicht so zufrieden. Schätzungsweise war es die Passage, die fordert, dass man bei statisch gelinkten Programmen den Quellcode offenlegen muss. Daher haben sie's geändert.

    Und woher krieg ich jetzt die "statische version der bibliothek"?

    Wenn du beim Bau von wxWidgets (du hast's ja selber kompiliert, oder?) nicht was anderes angegeben hast, dann ist das bereits die richtige Version 🙂



  • So nach 3 Stunden "critical error" hab ichs doch noch rein geschafft. 🙂

    GPC schrieb:

    Wenn du beim Bau von wxWidgets (du hast's ja selber kompiliert, oder?) nicht was anderes angegeben hast, dann ist das bereits die richtige Version 🙂

    Ich hab eine monolithische dll. Aber das ist ja nicht das Problem. Ich will die mingwm10.dll an der Tankstelle aussetzen, was aber anscheinend[*] nur geht, wenn ich meinen Quellcode offenlege. Pass mir aber nicht in den Kram, also muss ichs wohl leider sein lassen. Aber danke für eure Antworten!

    • rüdiger schrieb:

    LGPL darfst du natürlich statisch linken. Aber eben nur mit Quellcode, der unter bestimmten Lizenzbedingungen steht.



  • Was hast du denn für eine komische MinGW version. Meiner der linkt automatisch dynamisch gegen die MS MSVCRT.dll die auf praktisch jedem Rechner vorhanden ist.


Log in to reply