NASM - IDE / Editor



  • Hallo.
    Da ich neben C++ mich ein bischen in x86 Assembler einarbeiten möchte suche ich einen geeigneten Editor (Intel-Syntax). Für Assembler-Code Dürfte da wohl was recht einfaches reichen, da mit Syntax-Highlighting nicht viel ist. Da das Eclipse-Plugin (ich verwende Eclipse für C++, da lags nahe das mal zu versuchen) nicht so wirklich funktioniert wäre ich offen für Alternativen.

    Vielleicht sollte ich mich in Emacs / VI einarbeite, was meint ihr?

    OS: Ubuntu Linux 6.10 (Ich würde dann aber mein erworbenes Wissen auch unter Windows einsetzen, die Grundlagen sind ja ähnlich/gleich)

    Assembler: NASM 0.98.68



  • Kate und KWrite bieten so was, mit GNOME kenn ich mich nicht aus.



  • Hmm, ich weiß nicht. Einarbeitung in Emacs dauert sehr lange.
    Vi ist etwas übersichtlicher aber auch gewöhnungsbedürftigt.
    Es schadet sicher nicht, einen dieser beiden Standards zu beherrschen, aber wenn es dir jetzt nur um das Syntax-HL geht, würde ich möglichst bei deiner vertrauten IDE bleiben.
    Auch wenn du jetzt erstmal Anstrengungen unternehmen musst, um das Syntax-Highlighting vernünftig einzurichten.



  • Mir gehts weniger um Syntax-HL (ist ja in Assembler eher trivial) als um komfortable built-möglichkeiten (Assembleraufruf mit F8/F10 uä)



  • Ich habe Eclipse noch nie benutzt, aber es würde mich doch sehr wundern, wenn man sich da keine Makros/Programmaufrufe/etc. auf Hotkeys legen kann.



  • Habe früher immer RadASM verwendet. Kann dir aber nicht sagen, wie da der aktuelle Stand aussieht und ob das unter Linux läuft.


Log in to reply